Anforderungsanalyse

Ihre Bedürfnisse stehen bei uns im Vordergrund.

Die Anforderungsanalyse ist eines unserer wichtigsten Werkzeuge, um die Kundenanforderungen zu verstehen und bestmöglich umzusetzen. Dazu analysieren wir in Kooperation mit dem Kunden und den Nutzern alle Anforderungen und Riskien, die mit dem Projekt verbunden sind. Die Analyse erfolgt unter der Methodik des Requirements Engineerings:

  • Contextual Inquiry: Die Untersuchung des Kontexts ist vor allem in Verbindung mit potentiellen Kunden und anderen Steakholdern von großer Bedeutung. Dabei werden Nachforschungen in den Bereichen Nutzer, Domäne und Kontext durchgeführt.
  • Erhebung und Dokumentation der Anforderungen: dies betrifft sowohl die fachlichen als auch die technischen Anforderungen.
 

Das Verständnis des Nutzungskontexts der Anwender gibt den Projektleitern die Möglichkeit, das Lastenheft zusammen mit dem Kunden zu hinterfragen, um nicht nach der Implementierung auf Probleme zu stoßen.

IHRE VORTEILE

  • Fachübergreifendes Verständnis der Anforderungen und Risiken für Ihre Softwareanwendung
  • Persönliche und transparente Kommunikation
  • Handlungsbeschlüsse, die in Gemeinschaft anerkannt wurden
  • Expertenbasierte Analyse aller Aspekte, die Ihre Software betreffen

Auswahl unserer eingesetzten Methoden

INTERVIEWS

Die Kommunikation mit Anwendern und Kunden ermöglicht die subjektive Ergebnung von allen nötigen Nutzungsanforderungen. Die Hinterfragung der Anforderungen durch unsere Experten dient als aufschlussreiche Informationsquelle, um sowohl Anforderungen als auch Risiken einschätzen zu können.

BPMN

Durch die Darstellungsform BPMN komplexer Prozesse können diese Prozesse einfach und verständlich vermittelt werden. Während der Notation werden alle Prozessanforderungen ans Licht gebracht und ein allgemeines Verständnis für die Anforderungen geschaffen.

FELDBEOBACHTUNG / HOSPITATIONEN

Das Begleiten eines Nutzers durch den normalen Arbeitsablauf ist sehr aufschlussreich. Dadurch können essentielle Elemente für die Softwareanwendung abgeleitet, als auch Verbesserungsmöglichkeiten aufgedeckt werden.

EYE-TRACKING

Auch Eye-Tracking kann als Mittel zur Anforderungsanalyse genutzt werden. Die Blickverfolgung der Nutzer deckt nötige Prozessschritte auf und bietet ebenso einen sehr guten Vorher- / Nachhervergleich.

ANFORDERNGSWORKSHOP

Durch das intensive Zusammenarbeiten mit Anwendern, Kunden und uns, wir ein produktiver und wertvoller Output generiert. Es wird ein gemeinsame Verständnis für den Nutzungskontext erzielt und es können ebenso bereits bestehende Lösungen evaluiert werden.

SIE MÖCHTEN IHR PROJEKT ZUM ERFOLG BRINGEN?

Gerne stehe ich Ihnen für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Nicole Charlier
Competence Center User Experience
+49 30 23 55 20 47

ZUFRIEDENE KUNDEN

GEMEINSAM. INNOVATIONEN. ENTWICKELN.

Wir begleiten Sie! Vom ersten Schritt bis zur ganzheitlichen Lösung.

Die Nutzung von Cookies ist uns wichtig, damit wir Ihnen eine angenehme Erfahrung bieten können und unsere Website für Sie einfacher zu nutzen ist. Beispielsweise nutzen wir Cookies zum Erheben von statistischen Daten über die Art und Weise der Nutzung unserer Website sowie zur Verfolgung Ihrer Einstellungen. Sie können bereits auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies jederzeit entfernen. Durch das Entfernen von Cookies erhalten Sie eventuell nicht die bestmögliche Erfahrung und können eventuell Teile unserer Website nicht nutzen. Datenschutz
Verstanden!