Wir blicken zurück auf 20 Jahre AKQUINET Erfolgsgeschichte.
  • akquinet.com
  • Wir blicken zurück auf 20 Jahre AKQUINET Erfolgsgeschichte.
Ahoi 20
Grund zum Feiern voraus.
Unsere Jubiläumsfigur präsentiert die historischen Highlights der AKQUINET Firmengeschichte.

ALS DER TÖRN BEGANN

Wir glauben es selbst kaum, aber unser Stapellauf in Hamburg liegt nun 20 Jahre zurück.

Kaum in See gestochen, nahm das Abenteuer auf den Weltmeeren der IT Fahrt auf. Leidenschaft, Mut und Pioniergeist waren schon damals starke Attribute, mit denen das Team den erfolgreichen Kurs einschlug. Im Laufe der Jahre ist die Mission AKQUINET stetig gewachsen. Die Flotte hat sich vergrößert und an Deck herrscht heute kompetentes Treiben verschiedenster hochseetauglicher Spezialist*innen.

Schweifen Sie mit uns noch einmal durch die wichtigsten Logbuch-Einträge.

20 BEWEGTE JAHRE - ETAPPEN IM KIELWASSER

UNSER RÜCKBLICK ...

... BLICKEN SIE MIT.

2002

akquiNet VERLÄSST DEN HAFEN

Mit dieser rudimentären Website, etwas mehr als dem damals üblichen Baustellenschild, gingen wir im Herbst 2002 in Hamburg an den Start. Das Unternehmen wurde von Norbert Frank und Klaus-Dieter Gerken als ein Akquise-Netzwerk (akquiNet) für innovative IT-Unternehmen in norddeutschen Raum gegründet. akquiNet übernahm die Akquise und die IT-Firmen führten die Projekte durch.

Eine pragmatische Idee: Netzwerke verbinden, Kompetenzen kanalisieren, funktionierende Einheiten schaffen. Bei Komponenten UND Menschen.

2003

DIE UNTERNEHMENS­PHILOSOPHIE

Die Philosophie der akquiNet ist an die Bauhaus-Philosophie angelehnt. Diese sieht den „Bau der Zukunft“ als Einheit miteinander verbundener Werke. Kunst und Technik sollen eine Einheit bilden, Funktion und Ästhetik aufeinander abgestimmt sein. Der Bau als Gesamtwerk entsteht aus dem Mit- und Ineinanderwirken aller Werkleute.
Sämtliche Mitwirkenden müssen das Bauwerk in seiner Gesamtheit und in seinen Teilen erkennen und begreifen. Das wurde in unser IT-Bauwerk übertragen: Alle Werkleute unter einem Dach, alle arbeiten Hand in Hand – um Funktionalitäten und Bedürfnisse für Mitarbeitende und Kunden zu erfüllen.

2004

INKLUSION ALS DNA

Gemeinsam mit der Evangelischen Stiftung Alsterdorf gründen wir eine gemeinnützige Gesellschaft, die 40% Menschen mit Beeinträchtigung beschäftigt. Damit wurde die Basis für unsere erfolgreiche Inklusionsarbeit gelegt. Sie ist in dieser Form einzigartig in Deutschland und wurde 2019 mit dem Inklusionspreis des Hamburger Senats ausgezeichnet.

Ende 2004 legen wir den Grundstein für ein neues Rechenzentrum in Hamburg und übernehmen die komplette EDV-Infrastruktur der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

2005

DER VERBUND WÄCHST WEITER

Zwei starke Partner erweitern unser Netzwerk. Mit der CABUS AG in Kiel kooperieren wir mit einem zertifizierten Microsoft Partner, der unser Portfolio mit zahlreichen internationalen Projekten ergänzt. Die Kieler Kolleg*innen genießen dazu auch aus den Büros einen herausragenden, maritimen Ausblick.

In Bremen gewinnen wir das Unternehmen Stedinger Logistik Services dazu – spezialisiert auf die App-Entwicklung in der Telematik. Mittlerweile besteht der Verbund aus 17 Unternehmen, die deutschlandweit IT-Dienstleistungen anbieten.

2006

akquiNET WIRD ZU AKQUINET

Time for a change – aus dem Unternehmensverbund wird ein gemeinsames Unternehmen mit 170 Teammitgliedern. Die Kooperationen werden in Beteiligungen umgewandelt, die neuen Aktionäre werden zu Vorständen und Geschäftsführern der einzelnen GmbHs.
Als neu formiertes Unternehmen überarbeitet AKQUINET auch das Firmenlogo. Seit dem Zeitpunkt weht Wind im Segel der Vielfalt und Dynamik.

Mit der tech@spree aus Berlin, als neues Mitglied unseres Unternehmensverbundes, erweitern wir unser Portfolio auf die individuelle Softwareentwicklung. Gegründet bereits am 1. April 1995, konnte sie 2020 bereits auf 25 erfolgreiche Jahre zurückblicken mit heute mehr als 90 Mitarbeitenden.

SAST SOLUTIONS von AKQUINET wehrt Cyberangriffe erfolgreich ab.

2007

SAST SOLUTIONS - WEHRT CYBERANGRIFFE AB

Zunächst als Produkt, mittlerweile zu einer Security Suite gewachsen, unterstützen uns die Kolleg*innen mit Security und Compliance Know-how im SAP-Umfeld. Das Produkt wird im Herbst von SAP zertifiziert und AKQUINET damit offizieller Partner des Unternehmens. Seitdem schützt die SAST SUITE zahlreiche Kunden auf höchstem Niveau vor Cyber-Angriffen. So zum Beispiel s.Oliver, Linde, Takeda und andere.

 

2008

AKQUINET GOES INTERNATIONAL

Zwar schon einige Zeit in anderen Ländern mit Projekten aktiv, verfügen wir noch über keinen eigenen Standort im Ausland. Das ändert sich mit unseren neuen charmanten Kolleg*innen aus Linz, die neben dem SAP-Know-how auch zahlreiche Kunden im Produktionsbereich mit bringen.
Im selben Jahr erweitern wir unseren Standort in Berlin durch eine Beteiligung mit UX, IoT und Software-Entwicklungs-Kompetenz. Zudem integrieren wir ein Unternehmen in Buseck, das Digitalisierung in sämtlichen Bereichen der Sozialwirtschaft und Healthcare vorantreibt.

2009

CONTAINER MANAGEMENT UND DATA ANALYTICS

Unsere neuen Kolleg*innen aus Bremen planen und simulieren virtuell komplette zukünftige Containerterminals. Von Australien bis Afrika jetten die Fachleute um die Welt, um Logistik-Software in diesem Bereich zu perfektionieren.

Data Analytics ist die Passion unserer neuen Teammitglieder aus Jena. Terre des hommes, Arosa und NAVIS profitieren bereits von dem Deep Dive, um aus Daten Erkenntnisse zu gewinnen, Trends zu erkennen und Prozesse zu optimieren.

2010

ZWEI NEUE RECHENZENTREN IM BAU

Dataport vergibt den Auftrag für den Bau und den Betrieb zweier Rechenzentren für die Standorte Hamburg und Norderstedt. Damit gewinnt AKQUINET das größte Projekt in seiner damaligen Geschichte. Das 2013 fertiggestellte Twin Datacenter erfüllt die Standards TÜViT TSI 4.1 und EN50600. Davon profitieren mittlerweile auch Dräger, Bitmarck, KfH und viele weitere Kunden.

2011

ALS MICROSOFT GOLD PARTNER IN NEUEM GLANZ

Mittlerweile sind wir Gold Partner von Microsoft in zahlreichen Disziplinen und aktives Mitglied in der Partner Community IAMCP von Microsoft. Von unserer engen Beziehung und den aktuellen Microsoft Trends profitieren natürlich besonders unsere ERP-Kunden wie Designa, Arosa, Siempelkamp und viele mehr seit bereits über 10 Jahren.

Unsere Jubiläumsfigur zeigt die einzelnen Etappen der 20-jährigen AKQUINET Geschichte auf.

10 JAHRE AM START ...

... AB JETZT SOGAR MIT EIGENEM INSTITUT.

2012

DAS INSTITUT FÜR SOFTWARETECHNIK & OUTSOURCING ENTSTEHT

Ausbildung bei AKQUINET wird groß geschrieben. Schon während der Ausbildung lernen unsere zukünftigen Kolleg*innen verschiedene IT-Bereiche kennen, um sich später besser spezialisieren zu können. Von der Konzeption und Realisierung komplexer IT-Systeme und Projekte bis hin zum Beheben von IT-Störungen ist alles dabei. Das Institut für Softwaretechnik und Outsourcing an der FH Wedel organisiert für alle Student*innen fachliche Blockveranstaltungen, die als drittes Standbein Studium und Praxisalltag ergänzen.

AKQUINET Nürnberg kann stolz auf seine 50%-ige Frauenquote sein.

2013

FRAUENQUOTE STATT QUOTENFRAUEN

Nürnberg begeistert mit knapp 50%. Seit 2013 bei AKQUINET an Bord – das tolle Team in Nürnberg ist fast zur Hälfte weiblich, besteht aus 8 Ethnien, spricht 10 Sprachen und realisierte Projekte bis nach Japan. Stark.

2014

RECHENZENTREN VON AKQUINET WERDEN VOM TÜViT ZERTIFIZIERT

Für die Twin Datacenter Hamburg (HAM-02) und Norderstedt (NOR-01) erhält AKQUINET die TÜViT Zertifizierung und erfüllt damit die Standards TÜViT TSI 4.2 und EN50600.

2015

GROSSE KUNDEN,  GROSSES VERTRAUEN

Das AKQUINET Portfolio wird durch große Aufträge bereichert. Die Berater*innen geben alles, für Kunden wie Kühne & Nagel, Schenk Process, NAVIS, Berliner Wasserbetriebe, Jungheinrich und andere. Es entstehen anhaltende Kundenbeziehungen, die durch Vertrauen geprägt und in spannenden Projekten bis heute betreut werden.

2016

UMZUG IN DEN KAPSTADTRING

Von Alsterdorf über Norderstedt in die City Nord. AKQUINET wächst und zieht mit dem Headquarter an den Standort im Kapstadtring 7. Sechs Jahre liegt der Ortswechsel nun zurück – und der nächste steht bevor: ins AKQUINET Haus nach Bramfeld. Dinge entwickeln sich, alles bleibt im Fluss. Gut so.

2017

INKLUSION INKLUSIVE

AKQUINET beteiligt sich an der Kampagne „INKLUSION? Na klar“ und baut den Weg der in der Unternehmens-DNA verankerten Philosophie weiter aus. Mit sozialem Spirit für bunte Vielfalt und höchste Kompetenz. Mit der Unterzeichnung der „Charta für Vielfalt“ setzt sich AKQUINET für die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Diversity in der Arbeitswelt ein.

Der Deutsche Rechenzentrumspreis geht 2018 an AKQUINET in der Kategorie RZ-Sicherheitstechnik.

2018

DEUTSCHER RECHENZENTRUMSPREIS & GESUNDHEITSWESEN IM FOKUS

AKQUINET steht auf dem Treppchen und sichert sich den 3. Platz in der Kategorie RZ-SICHERHEITSTECHNIK.

Eine entscheidende Idee macht uns zu einem Big Player im digitalen Gesundheitswesen: Ärzte und Kliniken können den gesetzlich benötigten Telematik-Anschluss in das sichere Rechenzentrum von AKQUINET übergeben. Das von der gematik zertifizierte Verfahren ist eine große Entlastung für die Kunden bei Einrichtung, Wartung und Betrieb. Davon profitieren bereits mehrere tausende Praxen und hunderte Kliniken in ganz Deutschland.

2019

HAMBURGER INKLUSIONSPREIS FÜR AKQUINET

Der Hamburger Senat würdigt das Engagement von AKQUINET und verleiht dem Unternehmen den Inklusionspreis. Eine Auszeichnung, die uns riesig freut und bestätigt. Denn das bunte und offene Miteinander macht uns nicht nur Freude – es macht uns zu dem, was wir sind.

2020

HEITER UND WOLKIG - MIT DER PRIVATE CLOUD HOCH HINAUS

Im Oktober bietet AKQUINET seine erste Private Cloud Lösung für Kunden mit hohem Bedürfnis an Sicherheit und Support an. Die AKQUINET Cloud schwebt seitdem erfolgreich "über den Dingen" und erweitert unser Angebot in eine wichtige und zukunftsrelevante Komponente.

2021

DER BLAUE ENGEL LANDET IN UNSEREM RECHENZENTRUM

Auch darauf sind wir im wahrsten Sinne nachhaltig stolz: als erstes Rechenzentrum überhaupt wurde unser Hamburger Standort mit dem Umweltzeichen Blauer Engel ausgezeichnet.
Die Baugrube für das nächste Rechenzentrum ist schon ausgehoben, damit wir in Zukunft noch viele weitere Kunden mit unseren Rundum-Sorglos-Konzepten betreuen können.

2022

20 JAHRE AKQUINET

Ein neues Kapitel beginnt: Die DBAG erwirbt Geschäftsanteile an den GmbHs und übernimmt die Aktien der AKQUINET AG. Alle Geschäftsführer bleiben an Bord und gestalten die Zukunft weiterhin aktiv mit. Das Management besteht zukünftig aus Olaf Zöftig, Thomas Tauer und Thomas Muszal.

Unsere Jubiläumsfigur freut sich auf weitere Erfolgsmomente in der zukünftigen AKQUINET Geschichte.

UND DIE REISE GEHT WEITER ...

... MIT NEUEN PROJEKTEN, ABENTEUERN UND - MIT IHNEN.

WIR SAGEN DANKE

Um an die Einleitung der Zeitreise anzuknüpfen: Ohne Sie, unsere teils langjährigen und teils neuen Geschäftspartner*innen, hätten wir nicht den Wind in den Segeln, den es für so eine Entwicklung braucht.

Keine Idee, keine Strategie kann erfolgreich sein, wenn sie nicht auf Zustimmung trifft und letztlich die Anforderungen der Kunden rundum erfüllt. Um gemeinsam dahin zu gelangen, ist Vertrauen wichtig. Als wichtigste Grundlage einer jeden Geschäftsbeziehung.

Ihr Vertrauen zu genießen macht uns stolz – und motiviert uns für die Zukunft, immer den entscheidenden Schritt voraus zu denken. Dabei natürlich weiterhin immer die Menschen im Fokus, FÜR die und MIT denen wir arbeiten. Denn weder heute noch irgendwann ersetzt eine Technologie das offene und respektvolle Miteinander, das AKQUINET zu genau dem Unternehmen macht, das mit Ihnen nun die 20 Jahre feiert.

Herzliche Grüße,

Olaf Lange, Thomas Muszal, Thomas Tauer, Till Vieregge und Olaf Zöftig

AUSZUG UNSERER LANGJÄHRIGEN KUNDEN

Datenschutzeinstellungen

Klicken Sie auf »Info«, um eine Übersicht über alle verwendeten Cookies zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung nur zu den erforderlichen Cookies oder auch zu den Cookies für Statistiken geben. Die Auswahl erfolgt freiwillig. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern bzw. die Cookies im Browser nachträglich jederzeit löschen. Wählen Sie die Option »Statistik« aus, so erstreckt sich Ihre Einwilligung auch auf die Verarbeitung in den USA, die vom Europäischen Gerichtshof als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt werden. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Statistik
Name Google Repcatcha
Technischer Name googleRepcatcha
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Anti-Spam Schutz.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YEXT - Suchleiste
Technischer Name yext
Anbieter Yext GmbH
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.yext.de/privacy-policy/
Zweck Ermöglicht die intelligente Suche über YEXT.
Erlaubt
Name Podigee
Technischer Name Podigee
Anbieter Podigee GmbH
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.podigee.com/de/about/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Podigee Podcast Players.
Erlaubt
Name Google Maps
Technischer Name googleMaps
Anbieter
Ablauf in Tagen 6491
Datenschutz
Zweck Ermöglicht die Nutzung von Google Maps.
Erlaubt
Name ClickDimensions
Technischer Name cuvid,cusid,cuvon,cd_optout_accountkey
Anbieter ClickDimensions
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://clickdimensions.com/solutions-security-and-privacy/
Zweck Cookie von ClickDimensions für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Name YouTube
Technischer Name youTube
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Name Google Analytics
Technischer Name _gid,_ga,1P_JAR,ANID,NID,CONSENT,_ga_JT5V6CR8ZH,_gat_gtag_UA_133169400_1,_gat_gtag_UA_141664271_1,_gat_gtag_UA_127185455_1,_gat_gtag_UA_127561508_1,_gat_gtag_UA_194226577_1
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt