DE
Sie haben Fragen? +49 40 88 173-0

Wulf Gaertner Autoparts - Meyle Development Application

Prozessgesteuerte Entwicklung von Autoersatzteilen.

Die Wulf Gaertner Autoparts AG entwickelt, produziert und vertreibt unter den Marken Meyle und Meyle-HD hochwertige und qualitätsgeprüfte Ersatzteile für PKW, Transporter und NKW.
Bei der Entwicklung neuer Produkte werden Originalteile der Autohersteller von den eigenen Ingenieuren auf Schwachstellen analysiert und entsprechend optimiert.

Ausgangslage

Eine ALP ist eine komplexe Maschine für die automatische Montage und Demontage von Verriegelungen (Twist Locks) an Containern, um sie aufeinander zu befestigen und so auf dem Containerschiff stapeln zu können. Diese Aufgabe wird überwiegend noch manuell unter dem schwebenden Container oder auf den Trailern ausgeführt. 

Dieser Arbeitsplatz birgt ein hohes Verletzungsrisiko für das ausführende Personal und zählt daher zu den Gefährlichsten auf einem Containerterminal. Bromma hat diesen Prozess jetzt durch die Entwicklung der ALP automatisiert, um das Verletzungsrisiko für die Hafenarbeiter zu verringern und eine Reduktion des Personaleinsatzes unter der Container-Brücke zu ermöglichen. Bislang ist Bromma der einzige Anbieter, der eine automatisierte Maschinenlösung für diesen Prozess entwickelt hat.

Herausforderung

Um sein ALP-Angebot zu vervollständigen und die ALPs in den operativen und technischen Prozess eines Terminals zu integrieren, plante Bromma eine zentrale ferngesteuerte Kontrolle und Operation aller ALPs eines Terminals. Für die technische Herausforderung der Integration einer Maschine über eine Software in die operativen Prozesse, hat sich Bromma zwei Partner (ISL Applications und AKQUINET) mit viel Erfahrung im Logistik- und Softwarebereich gesucht und das Projekt Anfang 2016 aufgesetzt.

Auf einen Blick

  • Das Automatic Lashing Platform Management System (AMS) ermöglicht die Kontrolle und Planung der automatischen Twist Lock-Verriegelung
  • AMS erhöht die Sicherheit und Effektivität des Container-Umschlags
  • Fernsteuerung als zentrale Funktion für die ALPs
  • Systemoffene Java-Technologie und JBoss EAP Middleware
  • Hoher Qualitätsstandard durch simulationsbasierte Testumgebung
  • Ausbau der Marktposition durch Steuerungssystem für ALPs und Integration in die operativen Prozesse

Lösung & Umsetzung

Die Wulf Gaertner Autoparts AG beauftragte AKQUINET mit der Entwicklung einer webbasierten Applikation zur Unterstützung der Entwicklungsprozesse von neuen Artikeln und Komponenten. Die Applikation ermöglicht die dynamische Anpassung von automatisierten BPMN-Prozessen und integriert auch die externen Lieferanten.

Heinz Wilming
Competence Center Industrie 4.0

Sie sind auf der Suche nach einem verlässlichen Partner, der Sie auf dem nächsten Step in die Digitalisierung Ihres Unternehmens begleitet?

+49 170 6396797
Die Nutzung von Cookies ist uns wichtig, damit wir Ihnen eine angenehme Erfahrung bieten können und unsere Website für Sie einfacher zu nutzen ist. Beispielsweise nutzen wir Cookies zum Erheben von statistischen Daten über die Art und Weise der Nutzung unserer Website sowie zur Verfolgung Ihrer Einstellungen. Sie können bereits auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies jederzeit entfernen. Durch das Entfernen von Cookies erhalten Sie eventuell nicht die bestmögliche Erfahrung und können eventuell Teile unserer Website nicht nutzen. Datenschutzerklärung
Verstanden!
Copyright 2019 akquinet AG.