AKQUINET-Rechenzentrum erhält Blauen Engel

07.07.2021

AKQUINET-Rechenzentrum erhält Blauen Engel

Auszeichnung wurde erstmals für ein deutsches Co-Location-Rechenzentrum vergeben

Hamburg. Hamburger Rechenzentrum von AKQUINET erhält den Blauen Engel als “klimaschonendes Co-Location-Rechenzentrum". Das Umweltzeichen des Umweltbundesamtes wurde erstmals verliehen. Das Rechenzentrum wurde nach Green-IT-Grundsätzen konzipiert und betrieben.

Als erstes deutsches Rechenzentrum darf das AKQUINET-Rechenzentrum HAM-02 in Hamburg den Blauen Engel der neuen Kategorie „Klimaschonende Co-Location-Rechenzentren“ (Umweltzeichen 214) führen. In einem Co-Location-Rechenzentrum werden die Rechenzentrumsflächen für Kunden zum Betrieb von Informationstechnik als Dienstleistung bereitgestellt. Thomas Tauer, Vorstandsmitglied der akquinet AG: „Von Beginn an haben wir das Rechenzentrum als Teil unseres Twin Datacenter konsequent nach Green IT-Grundsätzen konzipiert und setzen heute mit einem regulären PUE-Wert von unter 1,25 Maßstäbe, ohne dabei den Grundgedanken von Hochverfügbarkeit, Sicherheit und Redundanz zu vernachlässigen. Unsere Kunden unterstützen den Gedanken der Nachhaltigkeit ebenfalls in hohem Maße. Wir sind sehr stolz dies mit unserem Betreiberteam erreicht zu haben.“ Der Wert der Power Usage Effectiveness (PUE-Wert) gibt das Verhältnis des Jahresenergiebedarfs des gesamten Rechenzentrums zum Jahresenergiebedarf der IT des Rechenzentrums an. Laut den Kriterien des Blauen Engels darf das Rechenzentrum HAM-02 einen PUE-Wert von höchstens 1,6 aufweisen.

Auch Kunden des Rechenzentrums müssen energieeffizient vorgehen
Beim Umweltzeichen „Klimaschonende Co-Location-Rechenzentren" des Blauen Engels werden alle Bereiche eines Rechenzentrums und seiner Infrastruktur geprüft. Dieser systembezogene Ansatz beinhaltet nicht nur die Energieeffizienz einzelner Komponenten, sondern auch das umweltbewusste Management des Rechenzentrums insgesamt. Hierzu muss auch nachgewiesen werden, inwieweit die Rechenzentrums-Kunden motiviert werden energieeffiziente Informationstechnik einzusetzen. Im AKQUINET-Rechenzentrum HAM-02 kommen eine sehr energieeffiziente Anlagentechnik und bevorzugt Materialien und Anlagen mit hoher Lebensdauer und guten Möglichkeiten für das Recycling zum Einsatz. Zudem ist ein Teil des Gebäudes durch eine Sporthalle überbaut, die durch die Abwärme aus dem Rechenzentrum beheizt wird. AKQUINET bezieht für das Twin Datacenter 100 Prozent Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen. Alle Teammitglieder des Betreiberteams werden permanent geschult und sind hochmotiviert neben der von den Kunden erwarteten hohen Verfügbarkeit ein besonderes Augenmerk auf die Effizienz des Rechenzentrums und Energiemanagements zu legen.

Rechenzentren bieten einen großen Hebel für Umweltschutz
Deutsche Rechenzentren verbrauchen jährlich in etwa so viel Strom wie die Stadt Berlin (Tagesspiegel vom 6.11.2019 „Was unser Digitalkonsum an Energie kostet“) – ein riesiger Hebel für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz. „Der Anteil von Co-Location-Rechenzentren wird weiter anwachsen. Daher kann das Umweltzeichen ‚Klimaschonendes Co-Location-Rechenzentrum‘ dazu dienen, in diesem besonders energierelevanten Bereich die Rechenzentren umweltschonend zu planen und zu betreiben, damit sowohl der Gesamtenergieverbrauch als auch der Bedarf an Rohstoffen geschont wird“, ist Thomas Tauer zuversichtlich.

Blauer Engel zeichnet umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen aus
Das deutsche Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ kennzeichnet Produkte, die im Vergleich zu anderen Produkten dieser Art als besonders umweltfreundlich bezeichnet werden können. Mit dem Blauen Engel sind über 12.000 Produkte und Dienstleistungen ausgezeichnet. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (⁠BMU⁠) ist der Zeicheninhaber des Blauen Engels. Die fachlichen Kriterien des Zeichens erarbeiten Expertinnen und Experten des Umweltbundesamtes (UBA). Die RAL gGmbH als Zeichenvergabestelle führt die Expertenanhörungen durch und prüft, ob die Anforderungen erfüllt werden.

Hochverfügbare Rechenzentren für Kunden mit hohem Sicherheitsbedarf
AKQUINET betreibt vier Rechenzentren, davon die zwei baugleichen RZ-HAM-02 und RZ-NOR-01 in Hamburg und Norderstedt als Twin Datacenter. Zu den Kunden von AKQUINET zählen Unternehmen und Organisationen aus der Privatwirtschaft sowie der öffentlichen Hand, darunter Behörden oder Versicherungen, die sehr hohe Anforderungen an die Datensicherheit haben. Die Rechenzentren des Twin Datacenter sind nach dem Prinzip einer 2N-Redundanz ausgelegt. Das bedeutet, dass alle Anlagen, die für eine Hochverfügbarkeit notwendig sind, in jedem der beiden identisch gebauten Gebäude doppelt und völlig unabhängig voneinander existieren. Die Rechenzentren führt AKQUINET zudem als Integrationsbetriebe und beschäftigt dort mindestens 40 Prozent Mitarbeitende mit Behinderung. Für die Rechenzentren wurde AKQUINET unter anderem mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis 2013 und von der BroadGroup London als Winner „New Data Center of the Year“ gekürt.

Mehr über das Umweltzeichen für das Rechenzentrum HAM-02

Mehr über die AKQUINET Rechenzentren



Herausgeber
akquinet AG
Paul-Stritter-Weg 5
D - 22297 Hamburg
www.akquinet.de

Pressekontakt:
Angela Sauerland
Tel.: +49 (0) 40 88173-1035
E-Mail: angela.sauerland@akquinet.de

Informationen zum Bild
Bild herunterladen
Lizenz
Matthias Engler/AKQUINET
Fotograf / Quelle
Matthias Engler/AKQUINET
Dateigröße
0 MB
Dateiformat
png
Bildgröße
x Pixel
Beitrag teilen

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Klicken Sie auf »Info«, um eine Übersicht über alle verwendeten Cookies zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung nur zu den erforderlichen Cookies oder auch zu den Cookies für Statistiken geben. Die Auswahl erfolgt freiwillig. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern bzw. die Cookies im Browser nachträglich jederzeit löschen. Wählen Sie die Option »Statistik« aus, so erstreckt sich Ihre Einwilligung auch auf die Verarbeitung in den USA, die vom Europäischen Gerichtshof als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt werden. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Externe Medien
Name YEXT - Suchleiste
Technischer Name yext
Anbieter Yext GmbH
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.yext.de/privacy-policy/
Zweck Ermöglicht die intelligente Suche über YEXT.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Podigee
Technischer Name Podigee
Anbieter Podigee GmbH
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.podigee.com/de/about/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Podigee Podcast Players.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Google Maps
Technischer Name googleMaps
Anbieter
Ablauf in Tagen 6491
Datenschutz
Zweck Ermöglicht die Nutzung von Google Maps.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name youTube
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Statistik
Name Google Analytics
Technischer Name _gid,_ga,1P_JAR,ANID,NID,CONSENT,_ga_JT5V6CR8ZH,_gat_gtag_UA_133169400_1,_gat_gtag_UA_141664271_1,_gat_gtag_UA_127185455_1,_gat_gtag_UA_127561508_1,_gat_gtag_UA_194226577_1
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Statistik
Name Google Repcatcha
Technischer Name googleRepcatcha
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Anti-Spam Schutz.
Erlaubt
Gruppe Statistik
Name ClickDimensions
Technischer Name cuvid,cusid,cuvon,cd_optout_accountkey
Anbieter ClickDimensions
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://clickdimensions.com/solutions-security-and-privacy/
Zweck Cookie von ClickDimensions für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt