18.03.2019

AKQUINETs Engagement für die berufliche Inklusion geehrt

Annedore-Leber-Preis 2019

Seit 40 Jahren bildet das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk in Berlin (ALBBW) junge Menschen mit Behinderungen und besonderem Förderbedarf aus, um ihnen den Weg ins Berufs- und Arbeitsleben zu ebnen. Gemeinsam mit dem Förderverein ANNEDORE verleiht das ALBBW jährlich einen Preis für Unternehmen, die sich für die berufliche Integration junger Menschen mit Behinderung einsetzen. Wir haben uns in diesem Jahr erstmals beworben.

Zur Preisverleihung am 13. März 2019 hielt sogar Elke Büdenbender, die Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, die Festrede. Ihr Leitthema ist die berufliche Bildung. Anschließend würdigte die Jury das herausragende Engagement aller Unternehmen aus ganz Deutschland, die sich um den Preis beworben hatten. Den Preis erhielt ein sehr kleines Unternehmen, die Multimedia-Agentur Flyinc GmbH. Dort wurden mit nur zwölf Angestellten vier junge Menschen mit Handicap ausgebildet - eine außerordentliche Leistung.

Wir haben auf dem Event viele neue Impulse erhalten und Kontakte geknüpft. Über die Ehrung durch die Jury freuen wir uns natürlich sehr. Wir nehmen dies als Ansporn, weiter auf unserem inklusiven Weg bei AKQUINET zu gehen.

Informationen zum Bild
Bild herunterladen
Lizenz
© Alle Rechte vorbehalten
Fotograf / Quelle
ALBBW/U. Steinert
Dateigröße
0.41 MB
Dateiformat
jpg
Bildgröße
1535 x 1025 Pixel
Beitrag teilen

Zurück