13.04.2017

Ein digitaler Marktplatz für alle

"Apps können komplexe Anwendungen nicht ersetzen".

Das "Amazon-Prinzip" macht in nahezu allen Branchen die Runde, im B2C- wie auch im B2B-Sektor. Für die Logistikbranche bietet die Idee einer zentralen Marktplatz-Plattform enorme Chancen, denn mit ihr könnten erstmals die Wünsche aller Marktbeteiligten erfüllt werden. Bisherige Frachtratenbörsen und Vertragsmanagement-Systeme ließen sich in einer solchen zentralen Plattform vereinen. Voraussetzung für den Erfolg ist eine konsequente Digitalisierung und Vernetzung aller Prozesse.

Den gesamten Artikel von Olaf Zöftig, Geschäftsführer bei AKQUINET, finden Sie auf der Seite der DVZ.

Besuchen Sie auch unsere Branchen-Seite für die Logistik

Beitrag teilen

Zurück