02.04.2019

HEALTHBLOG: Zentrale Unternehmenssteuerung und Controlling in der Sozialwirtschaft

Lesen Sie im aktuellen Beitrag im Healthblog, wie anhand des Informationsmanagements und Controllings als eines der Kernelemente einer zentralen Steuerung der Weg vom Ist zum Soll gestaltet werden sollte.

Viele sozialwirtschaftliche Einrichtungen, die eine bestimmte Größe erreicht haben bzw. mit unterschiedlichen Unternehmens- oder Angebotssegmenten auf dem Markt vertreten sind, sind hinsichtlich ihrer organisatorischen Steuerung noch nicht zentral aufgestellt. Nur eine zentrale und möglichst aktuelle Sicht auf das gesamte Unternehmen hilft dabei, nicht nur Optimierungs-, vielmehr auch Marktpotenziale zu erkennen und letztlich davor zu schützen, in eine wirtschaftliche Schieflage zu geraten.

Lesen Sie im aktuellen Beitrag im Healthblog, wie anhand des Informationsmanagements und Controllings als eines der Kernelemente einer zentralen Steuerung der Weg vom Ist zum Soll gestaltet werden sollte.

>> Zentrale Unternehmenssteuerung und Controlling in der Sozialwirtschaft.

Beitrag teilen

Zurück