22.10.2020

KIM: E-Mail-Adressen schon jetzt sichern

Anbieter AKQUINET erwartet Andrang auf KIM-Portalseiten und eHBA - Umfassende Lösung für Arzt-Arzt- und Arzt-Patienten-Kommunikation im Aufbau

Ab sofort können Ärzte ihre neue KIM-Mailadresse über das Selfservice-Portal http://kim.akquinet.de/ reservieren. Wegen des erwarteten Ansturms auf KIM nimmt der Anbieter AKQUINET bereits Anmeldungen entgegen, so dass Ärzte ab dem Start der neuen TI-Anwendung sofort über KIM kommunizieren können. Das IT-Unternehmen deckt über eine Kooperation mit LifeTime auch die digitale Arzt-Patienten-Kommunikation mit ab.

KIM ist ab Oktober 2021 für alle Ärzte verpflichtend
KIM (Kommunikation im Medizinwesen) ermöglicht den sicheren Austausch von sensiblen Informationen über die Telematikinfrastruktur (TI). Alle Leistungserbringer des Gesundheitswesens werden künftig personengebunden über KIM Nachrichten und Dokumente per verschlüsselter E-Mail austauschen. Nach dem Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) sind alle Ärzte ab dem 1. Oktober 2021 dazu verpflichtet, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen elektronisch an die Krankenkassen zu übermitteln. Dies ist nur über KIM möglich. Darüber hinaus ist KIM ab dem 15. Februar 2021 die einzige Möglichkeit, eArztbriefe vergütet versenden und empfangen zu können. Schon jetzt wird die Erstattung der über KIM versendeten eArztbriefe gegenüber dem Versand über Fax oder Post bevorzugt. Künftig sollen auch KV-Abrechnungen, eDokumentationen und DALE-UV über KIM versendet werden, so der Plan der gematik.

Großer Andrang bei KIM-Portalseiten und eHBA erwartet
Ab Jahresende rechnet die akquinet AG mit einer großen Nachfrage nach den neuen KIM-Adressen. Das IT-Unternehmen bietet derzeit TI-Leistungen aus eigenen Rechenzentren heraus an und befindet sich in der letzten Phase des KIM-Feldtests, die voraussichtlich im November abgeschlossen sein wird. „Ärzte, ob im Krankenhaus oder in der Praxis tätig, sollten KIM für sich jetzt konkret planen, selbst wenn die angekündigten Malus-Regelungen noch keine Anwendung finden. Wer sich hierfür beispielsweise einen elektronischen Heilberufeausweis bestellen muss, kann hierauf einige Wochen warten”, schätzt Dirk Aagaard, Geschäftsführer des Gesundheitsbereiches von AKQUINET. Der elektronische Heilberufeausweis (eHBA) ist für KIM erforderlich, wenn Dokumente digital signiert werden müssen. Er muss vorab über Landesärzte- bzw. Zahnärztekammern, Landespsychotherapeuten- oder Landesapothekerkammern beantragt werden.

Auch personalisierte Mail-Adresse ist möglich
Wer sich jetzt schon registriert und seine Daten über das Selfservice-Portal http://kim.akquinet.de/ übermittelt, wird beim Start des KIM-Systems automatisch benachrichtigt. KIM lässt sich über die Mail-Clients des KIS bzw. PVS oder andere Clients nutzen, so dass aus diesen Systemen heraus KIM-Mails versendet und empfangen werden. Zukünftige Anwendungen wie die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheingung (eAU) können so durch die PVS/KIS umgesetzt und über KIM versendet werden. AKQUINET bietet bei der Anmeldung auch die Möglichkeit, eine personalisierte Mail-Domain einzurichten. „Die KIM-Adresse wird ein Aushängeschild in der digitalen Kommunikation der Zukunft. Eine Klinik will sicher nicht seinen Dienstleister im Domainnamen haben, sondern lieber ihren eigenen Kliniknamen“, erläutert Aagaard das Angebot. Statt vorname.nachname@akquinet.kim.telematik hieße die Mailadresse dann vorname.nachname@<wunschdomain>.kim.telematik. Auch diese Anmelde-Option nimmt der Anbieter über das Selfservice-Portal ab sofort entgegen.  

Kommunikation mit Leistungserbringern und Patienten aus einer Hand
Ergänzend zu den Leistungen für die Akteure des Gesundheitswesens ist AKQUINET eine Kooperation mit dem Anbieter LifeTime eingegangen, um auch die digitale und datenschutzkonforme Arzt-Patienten-Kommunikation anzubieten. “Praxen und Kliniken suchen nach einer einfachen Lösung für ihre gesamte Kommunikation, und die werden wir ihnen bieten”, erklärt Dirk Aagaard. Mit LifeTime können zudem auch Ärzte, die beispielsweise als Privatärzte nicht an die TI angeschlossen sind, Nachrichten und Daten sicher austauschen. Die Lösung ist schon jetzt einsetzbar, nach der Installation können direkt Nachrichten und Dokumente mit allen Empfängern ausgetauscht werden.

 

Informationen

KIM-Selfservice-Portal von AKQUINET: http://kim.akquinet.de/

Weitere Informationen: https://medizinwesen.digital/

 

Über AKQUINET
Die akquinet AG ist ein international tätiges, kontinuierlich wachsendes IT-Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Hamburg. Aktuell werden 880 Spezialisten mit umfassenden Kenntnissen in zukunftsorientierten Technologien beschäftigt. Das Unternehmen hat sich auf die Einführung von ERP-Systemen (SAP und Microsoft) und die Individualentwicklung von Softwarelösungen spezialisiert. Speziell im Maschinen- und Anlagenbau, dem öffentlichen Sektor und der Logistik verfügt AKQUINET über langjährige Branchenexpertise und zertifizierte Lösungen. In vier hochleistungsfähigen Rechenzentren in Hamburg, Norderstedt und Itzehoe betreibt AKQUINET für Unternehmen aller Größen IT-Systeme im Outsourcing. Das Twin Datacenter erfüllt die Standards TÜV IT TSI 4.1 und EN50600. Standortübergreifende Projekte realisiert der IT-Anbieter über Niederlassungen in Deutschland und Österreich. www.akquinet.com  

 

Beitrag teilen

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Klicken Sie auf »Info«, um eine Übersicht über alle verwendeten Cookies zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung nur zu den erforderlichen Cookies oder auch zu den Cookies für Statistiken geben. Die Auswahl erfolgt freiwillig. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern bzw. die Cookies im Browser nachträglich jederzeit löschen. Wählen Sie die Option »Statistik« aus, so erstreckt sich Ihre Einwilligung auch auf die Verarbeitung in den USA, die vom Europäischen Gerichtshof als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt werden. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Externe Medien
Name Google Tag Manager IFrame
Technischer Name _gat,_gtag_UA_133169400_1,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck IFrame von Google für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YEXT - Suchleiste
Technischer Name yext
Anbieter Yext GmbH
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.yext.de/privacy-policy/
Zweck Ermöglicht die intelligente Suche über YEXT.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Podigee
Technischer Name Podigee
Anbieter Podigee GmbH
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.podigee.com/de/about/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Podigee Podcast Players.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Google Maps
Technischer Name googleMaps
Anbieter
Ablauf in Tagen 6491
Datenschutz
Zweck Ermöglicht die Nutzung von Google Maps.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name youTube
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Statistik
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_gtag_UA_133169400_1,_gid,1P_JAR,ANID,NID,CONSENT,_gtag_UA_141664271_1,_gtag_UA_127185455_1,_gtag_UA_127561508_1,_gtag_UA_61387314_1
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Statistik
Name Google Repcatcha
Technischer Name googleRepcatcha
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Anti-Spam Schutz.
Erlaubt
Gruppe Statistik
Name ClickDimensions
Technischer Name cuvid,cusid,cuvon,cd_optout_accountkey
Anbieter ClickDimensions
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://clickdimensions.com/solutions-security-and-privacy/
Zweck Cookie von ClickDimensions für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt