15.07.2020

Schiffrouten schneller analysieren

Vereinfachtes Monats-Reporting für die Linienschiffahrt.

 

Die „K“ Line European Sea Highway Services GmbH, kurz KESS, ist einer der führenden Betreiber von Seeverkehrsdiensten für europäische Kurzstrecken. Das Unternehmen bietet einen flexiblen Linientransport auf festen Routen an für Autos, Stückgüter sowie Hoch- und Schwergutladungen.

Variable Monatsberichte 

KESS wollte sein monatliches, sehr komplexes Excel-basiertes Reporting vereinfachen, um mehr Überblick und weniger Aufwand zu haben. AKQUINET entwickelte hierfür ein individuelles Master Planning System. Die hohe Komplexität des Projektes bestand in den diversen Abhängigkeiten und verschiedenen Nutzungsanforderungen der Daten. Die sichere, zentrale Datenbasis ermöglicht nun ein schnelles und sicheres Reporting.

Warum AKQUINET?

  • Eindenken in sehr komplexe Abläufe
  • Individuelle Entwicklung und Anpassung der Anwendung
  • Konstante Weiterentwicklung des Systems

Denny Schaub, General Manager K Line European Sea Highway Services, Bremen: „Wir haben jetzt alle eine zentrale Datenbasis. In Meetings zeigen wir Reports mit tagesaktuellen Daten. Dabei können wir einzelne Zahlenreihen herausgreifen und vergrößert anzeigen. Auf dieser Basis laufen unsere Planungsmeetings sehr effizient ab.“

Beitrag teilen

Zurück