„Wir sind jetzt Teil eines neuen großen Ganzen“

17.05.2022

„Wir sind jetzt Teil eines neuen großen Ganzen“

Pathlock-Gruppe: SAST SOLUTIONS wird zu globalem Player der Application Security

SAST SOLUTIONS, der Hamburger Spezialist für SAP Security und Access Governance, gehört ab sofort zur Pathlock-Gruppe, einem internationalen Zusammenschluss führender IT-Unternehmen der Cross Application Access Governance und Application Security. Der neue Verbund des renommierten Software-Investors Vertica Capital Partners hat sich klare Ziele gesetzt: als Weltmarktführer das Verständnis und Spektrum ganzheitlicher Application Security auf ein völlig neues Niveau zu heben.

Der hochklassige Verbund von sieben führenden Gesellschaften aus unterschiedlichen Gebieten der ITSecurity wird ein noch nie dagewesenes Leistungs- und Produktportfolio anbieten. Außer SAST SOLUTIONS für den deutschsprachigen Raum und der aufgrund ihrer internationalen Bekanntheit namensgebenden Pathlock sind dies Appsian, Security Weaver, CSI Tools, Xpandion und QSoftware. Strategie des Unternehmensverbunds mit insgesamt 15 Standorten in den USA, Europa, Israel und Indien ist, die Lösungen aller Partner unkompliziert und übergreifend einzubinden. Die operativen Einheiten, ihre Kundenbindung und ihre bewährten Ansprechpartner bleiben dabei bestehen. Dazu SAST SOLUTIONS CTO Ralf Kempf: „Durch viele Ergänzungen in der Breite der Funktionalität können wir nun ein weitaus größeres Leistungsspektrum aus einer Hand anbieten.“

Neue Perspektiven
Teil des Zusammenschlusses führender Spezialisten zu werden, ist für SAST SOLUTIONS eine Würdigung ihrer Expertise und bietet gleichzeitig neue Perspektiven der Expansion. SAST SOLUTIONS sind sofort in den USA und vielen weiteren Ländern präsent „Dieses hochdynamische Wachstum, internationale Märkte und andere Kontinente zu erschließen, ist für einen Hamburger Mittelständler allein nur schwer möglich, mit der Pathlock-Gruppe zusammen stehen uns nun all diese Möglichkeiten offen“, so Bodo Kahl, CEO SAST SOLUTIONS.

Neue Lösung für alle großen ERP-Anbieter
Entwickelt wird eine breite Lösung, die mehr kann als der bislang auf dem Markt übliche klassische Ansatz. Dieser fokussiert entweder auf den Bereich User- und Access-Management oder auf den Bereich Cyber Security. Die neue Lösung der Pathlock-Gruppe, die den Bereich ERP Security (Enterprise Ressource Planning) als Ganzes in großer Tiefe und Expertise umfasst, deckt nun alle namhaften ERPAnbieter ab, sei es JD Edwards, SAP, Oracle oder Salesforce. In naher Zukunft werden die Produkte der Gesellschaften in einer integrierten Plattform zusammengeführt, die Kunden ein Leistungsspektrum bietet, das tiefer und breiter ist als bisherige Einzellösungen. Sie wird dabei sowohl den Bereich User Identity und Access Management als auch Cyber Security, Vulnerability Management, Threat Detection und Data Protection beinhalten.

Neue Kundenvorteile und Quick Wins
Interessierte müssen nicht auf die Pathlock-Plattform warten, sämtliche Lösungen sind ab sofort Teil des aktuellen Portfolios von SAST SOLUTIONS. Die unmittelbaren Chancen und Mehrwerte eröffnen sich neuen und Bestandskunden bereits durch die Zusammenarbeit mit den ebenfalls auf SAP spezialisierten belgischen CSI Tools und Security Weaver aus den USA. Sie bedeutet ein sinnvoll erweitertes SAPPortfolio – zusätzlich zum Quick Win, dass bei Bedarf sofort ein breites Lösungsspektrum für alle ERPAnwendungen bereitsteht. Ralf Kempf betont: „Es ist der große Vorteil dieses Mergers, dass sich nicht allein die Reichweite vervielfacht, sondern ebenso das Leistungsspektrum.“ So teilt SAST SOLUTIONS sein Alleinstellungsmerkmal der Cyber-Security-Lösungen für SAP und die Partner weltweit können diese sofort in ihr Portfolio integrieren.

Neue Wege mit bewährtem Partner
Ein wesentliches Mindset der Pathlock-Gruppe ist, dass alle Gesellschaften ihre neuen und Bestandskunden weiterhin vollumfänglich selbst beraten und im Fall von SAST wie gewohnt aus Deutschland supporten. SAST SOLUTIONS werden zudem alle Produkte der anderen Gesellschaften in der DACH-Region sowie Polen vertreiben, sind Vertrags- und Ansprechpartner, auch im Support. Dazu Bodo Kahl: „Kunden müssen also zukünftig nicht mehrere Verträge für weitere Lösungen abschließen, sondern bekommen alles von uns aus einer Hand.“ Und bei allem gilt damit auch die Europäische Datenschutzgrundverordnung.

Neue Werkzeuge für alte Probleme
SAST SOLUTIONS verfügt durch den Zusammenschluss über zahlreiche Instrumente, um sofort bei bislang ungelösten Problemen zu unterstützen. Großkunden standen mit Produkten wie Ariba, Success Factors und weiteren, die SAP erworben, aber nie ganz integriert hat, vor der Herausforderung, Berechtigungen ihrer Mitarbeitenden über alle Applikationen zu tracken und die Accounts zu managen. Treten beim Joiner-Mover-Leaver-Problem etwa Mitarbeitende aus, sollen auch alle Accounts, alle Geräte gesperrt, alle Berechtigungen weltweit in allen Systemen entzogen werden. Ralf Kempf erklärt: „Die Zugriffe in all diesen Subsystemen transparent verwalten und reviewen – das konnten wir bislang für SAP. Der entscheidende Mehrwert ist jetzt ein systemübergreifender Überblick über Identitäten und Accounts.“

Neue Welten der IT-Security
Bodo Kahl betont, dass SAST SOLUTIONS künftig als Teil der Pathlock-Gruppe viele solcher Probleme lösen kann, etwa das Zertifizierungsthema mit dynamischen Workflows, ab sofort webbasiert, auch mobil, und sehr einfach anwendbar. Oder Benutzer-Analysen, die statt theoretischen Kann-Ergebnissen durch Prüfung der Belegschlüssel Differenzen faktisch erkennen. „All dies erklärt“, so Ralf Kempf, „warum wir das Angebot, Teil dieses neuen großen Ganzen zu werden, keinesfalls ausschlagen konnten – als einmalige Chance zur Weiterentwicklung und Expansion, die uns und unseren Kunden vollkommen neue Welten an Möglichkeiten eröffnet.“

-----
SAST SOLUTIONS hat sein Portfolio auf die Absicherung von SAP ERP- und SAP S/4HANA-Systemen spezialisiert und unterstützt Unternehmen bei der Erkennung von Anomalien, Hackerangriffen, Manipulationen oder Datendiebstahl. Mit der Software, unseren Consulting-Experten und Managed Services bieten wir ganzheitliche Lösungen für die Bereiche SAP Access Governance und Cyber Security. Wir sind Part der Pathlock-Gruppe und beraten mit rund 500 Mitarbeitenden an 15 Standorten weltweit unsere mehr als 1.200 Kunden. Als internationaler Zusammenschluss sieben führender IT-Unternehmen haben wir den Anspruch als Weltmarktführer, das Verständnis für die Automatisierung von Access Orchestration und Cyber Security sämtlicher Business Applikationen auf ein völlig neues Niveau zu heben.

www.sast-solutions.de

Pressekontakt:
SAST SOLUTIONS
c/o akquinet enterprise solutions GmbH
Tanja Dietz
Head of Strategic Marketing & Communications
+49 40 88173-109
mail@sast-solutions.de

Beitrag teilen

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Klicken Sie auf »Info«, um eine Übersicht über alle verwendeten Cookies zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung nur zu den erforderlichen Cookies oder auch zu den Cookies für Statistiken geben. Die Auswahl erfolgt freiwillig. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern bzw. die Cookies im Browser nachträglich jederzeit löschen. Wählen Sie die Option »Statistik« aus, so erstreckt sich Ihre Einwilligung auch auf die Verarbeitung in den USA, die vom Europäischen Gerichtshof als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt werden. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Statistik
Name Google Repcatcha
Technischer Name googleRepcatcha
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Anti-Spam Schutz.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YEXT - Suchleiste
Technischer Name yext
Anbieter Yext GmbH
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.yext.de/privacy-policy/
Zweck Ermöglicht die intelligente Suche über YEXT.
Erlaubt
Name Podigee
Technischer Name Podigee
Anbieter Podigee GmbH
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.podigee.com/de/about/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Podigee Podcast Players.
Erlaubt
Name Google Maps
Technischer Name googleMaps
Anbieter
Ablauf in Tagen 6491
Datenschutz
Zweck Ermöglicht die Nutzung von Google Maps.
Erlaubt
Name ClickDimensions
Technischer Name cuvid,cusid,cuvon,cd_optout_accountkey
Anbieter ClickDimensions
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://clickdimensions.com/solutions-security-and-privacy/
Zweck Cookie von ClickDimensions für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Name YouTube
Technischer Name youTube
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Name Google Analytics
Technischer Name _gid,_ga,1P_JAR,ANID,NID,CONSENT,_ga_JT5V6CR8ZH,_gat_gtag_UA_133169400_1,_gat_gtag_UA_141664271_1,_gat_gtag_UA_127185455_1,_gat_gtag_UA_127561508_1,_gat_gtag_UA_194226577_1
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt