DE
Sie haben Fragen? +49 40 88 173-0

Projektvorgehen

Jedes Projekt birgt neue Herausforderungen und individuelle Anforderungen. Dadurch funktioniert ein stark standardisiertes Projektmanagement nicht immer. Dennoch gibt es wiederkehrende Elemente, die in jedem Projekt eingesetzt werden können.

Bei AKQUINET haben wir dafür ein Vorgehensmodell entwickelt, das uns in die Lage versetzt, unterschiedliche Projekte mit Ihnen gemeinsam erfolgreich umzusetzen.

Das Vorgehen ist aber nur ein Baustein für ein erfolgreiches Projekt. In jedem Projekt haben wir es vor allem mit Menschen zu tun: Mitarbeiter im Projekt und Nutzer des Projektergebnisses in der Organisation des Kunden. Wichtig ist, diesen Aspekt im Vorgehensmodell zu berücksichtigen.

divider-business-consulting

Unser Vorgehensmodell in Projekten

In der Steuerung unserer Projekte setzen wir auf drei Grundelemente: Mindset, Projektmanagement und fachliches Vorgehensmodell.

Mindset

Das Mindset beschreibt Werte, nach denen wir mit Ihnen in Projekten gemeinsam zusammenarbeiten. Dies sind Werte wie Vertrauen, Respekt, Ehrlichkeit, Ergebnis- und Lösungsorientierung, Transparenz sowie ein hoher Qualitätsanspruch. Die Grundlagen jedes Projektes machen unser Mindset aus. Offene, konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit bestimmen unser Handeln und sind Teil unseres Selbstverständnisses.

Projektmanagement

Das Projektmanagement-Vorgehen definiert unsere Projektmanagement-Methodik und die benutzten Instrumente. Unser Werkzeugkoffer enthält die bekannten Elemente eines Werkzeugkoffers, die wir bei der täglichen Arbeit nach der IPMA-Methodik verwenden. Je nach Inhalt, Umfang und Komplexität ist das Projektmanagement mehr oder weniger stark auszuprägen.

Vorgehensmodell

Unser Vorgehensmodell beschreibt die Einbettung des fachlichen Vorgehens ins Projektmanagement. Aus unserer Erfahrung gibt es bei unterschiedlichen Projektarten oder Projekttypen (z. B. SW-Entwicklung, IT-Transition/ IT-Transformations- oder in Beratungsprojekten) fachlich sich wiederholende Vorgehensszenarien (beispielsweise eine IST-Aufnahme, Proof-of-Concept-Arbeiten, Tests, Übergaben, Analysen, … ), die wir in unser Projektmanagement-Vorgehen einbetten.

divider-business-consulting

Projektvorgehen auf einen Blick

Wir integrieren das fachliche Vorgehen der individuellen Projekte ins Projektmanagement, somit werden Projektmanagement und fachliches Vorgehen zu einer organischen und miteinander verzahnten Einheit.

business-consulting-projektvorgehen-grafik-akquinet

Unser standardisiertes aber keinesfalls uniformes Vorgehen beim Projektmanagement beinhaltet bewährte Methodiken: beispielsweise Phasen- und Meilensteinplanung, die Durchführungsplanung und die von uns gelebte gemeinsame Abstimmung mit unseren Kunden.

Projektmanagement bedeutet für uns, neben einer ausgefeilten aber flexiblen Planung, die frühzeitige Einbindung wichtiger Personen. Wir verstehen das als Erfolgsfaktor, um Abweichungen von den gemeinsamen Projektzielen zu vermeiden und zugleich neue Impulse unserer Kunden aufzunehmen.

Unsere standardisierte Vorgehensweise wurde in vielen, langen und komplexen Projekten verfeinert. Ausgehend von der IPMA-Methodik entwerfen wir passgenaue Projekte und können dies leicht mit unseren Ansatz verbinden.

Mit unserem Projekt-Design helfen wir Ihnen schon im Vorfeld, die nötigen Entscheidungsgrundlagen zu schaffen, um notwendige oder sinnvolle Projekte als Grundlage für ein Programm- oder Portfoliomanagement zu identifizieren und aufzusetzen.

business-consulting-projektvorgehen-1-grafik-akquinet

Transitions- und Beratungsprojekte, aber auch Projekte im Organisationumfeld, haben Gemeinsamkeiten, bestimmte Vorgehensweisen und Umsetzungsmuster, die einfach durchgeführt werden müssen oder für ein professionelles Vorgehen nicht wegzudenken sind. Andere innovative Vorgehensweisen müssen aber auch ihren Platz im Plan haben, denn unsere innovative Kraft macht den Unterschied aus. Das nennen wir das fachliche Vorgehen: Basisvorgehensmuster und innovative Elemente, aber immer passgenau. Unsere fachlichen Vorgehensmuster maßschneidern wir in das Projektvorgehen und erzeugen eine passende, ganzheitliche Vorgehensweise.

Das ist das AKQUINET-Projektvorgehen. Praxisbewährt und passend zu Ihren Bedürfnissen.

Sprechen Sie uns gerne an

Die Kombination aus Mindset, Einsatz erfahrener und kompetenter Projektleiter, auf das jeweilige Projekt angepasstes Projektmanagement sowie die Verzahnung des fachlichen Vorgehens mit Projektmanagement-Methoden sind die Schlüsselfaktoren, um mit Ihnen gemeinsam Projekte erfolgreich zu realisieren.

Wir schaffen einen deutlichen Mehrwert für Ihr Projekt, denn wir verwalten keine Projekte, sondern führen diese erfolgreich zum Abschluss, gemeinsam mit Ihnen!

Unsere versierten Projektleiter*innen haben unser Projekt-Dreieck verinnerlicht und leben es:

  • Fachlich top ausgebildete Projektleiter*Innen
  • Der Mensch im Mittelpunkt unseres Handelns
  • Ziel- und erfolgsorientiert
  • Kundenzentriertes Handeln und Denken
Marcus Pump
+49 40 88 173-401