DE
Sie haben Fragen? +49 40 88 173-0

SAP S/4HANA Movement

SAP ERP befindet sich im massiven Umbruch und es gibt grundlegende Änderungen, die SAP Bestandskunden zukünftig berücksichtigen müssen. So hat SAP die eigenen ERP-Produktlinie um SAP S/4HANA erweitert und strebt an, dass alle Unternehmen bis 2025 Ihre bestehende SAP-Installation durch SAP S/4HANA abgelöst haben sollen.

SAP S/4HANA - Was ist das eigentlich?

SAP S/4HANA ist die Kurzform für "SAP Business Suite 4 SAP HANA" und als neue Echtzeit-Business Suite der Nachfolger von SAP ERP - basierend auf der In-Memory-Computing Plattform SAP HANA. Mit der Integration von Fiori 2.0 bietet SAP S/4HANA Ihren Nutzern außerdem eine neue, individualisierbare Nutzeroberfläche und somit eine ganz neue Benutzererfahrung.

SAP S/4HANA gibt es sowohl als On-Premise-, als auch als Cloud-Lösung. Zusätzlich können Unternehmen bei Bedarf auch eine Hybrid-Lösung einsetzen.

SAP S/4HANA - Wie gelingt der Umstieg?

Viele Unternehmen sind bereits mitten im Umstieg, aber es gibt noch ebenso viele Unternehmen, denen es an einer Roadmap für den Umstieg auf SAP S/4HANA mangelt. Komplette Neueinführung inklusive einer umfassenden Analysephase (Greenfield-Ansatz)? Die vorhandenen Prozesse übernehmen (Brownfield-Ansatz)? Oder gibt es nicht auch einen Mittelweg? Das sind Fragen, die sich Unternehmen im Zuge des SAP Movements zu S/4HANA, der S/4HANA Conversion stellen und beantworten müssen.

Dies ist für jedes Unternehmen individuell zu betrachten und zu beantworten. Alte "Prozesszöpfe" abschneiden ist gut, aber alle Prozesse ändern? Alle bisherigen Prozesse weiter in einem "neuen Gewand" verwenden? Egal, ob Greenfield, Brownfield, Big Bang, vorgeschaltete HANA-Migration, schrittweise Einführung, Roll-Out-Planung, SAP GUI Verwendung, APP-Nutzung, Bereitstellung von SAP-Systemen, etc. Es gibt eine Menge Entscheidungen, die Unternehmen bei der Einführung von SAP S/4HANA beachten müssen. Unsere erfahrenen Experten kennen die Möglichkeiten und unterstützen Sie mit ihrer jahrelangen Projekterfahrung schon bei der Entscheidungsfindung und natürlich auch bei der Umsetzung mit den für Sie passenden Templates & Tools. Damit Sie den Weg zu SAP HANA und S/4HANA sicher und optimiert beschreiten.

 

Digitale Transformation - Warum SAP S/4HANA?

Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse

SAP S/4HANA bietet Ihnen die Basis, um Ihre Geschäftsprozesse durch Digitalisierung und Automatisierung zu optimieren.

Moderne Systemlandschaft

Durch die vereinfachte Systemlandschaft entfallen viele bislang notwendige Schnittstellen, wodurch sich Aufwände und Infrastrukturkosten deutlich reduzieren lassen.

Intuitive Benutzeroberfläche

Durch die Integration von SAP Fiori 2.0 bietet SAP S/4HANA eine modernisierte und intuitive Benutzeroberfläche über alle Geräte hinweg.

Entwicklung direkt auf der Plattform

Zusätzliche Anwendungen können ohne zusätzlichen Anwendungsserver direkt auf der Plattform entwickelt werden.

Schnelle Verarbeitung großer Datenmengen

Die Nutzung der SAP HANA In-Memory-Datenbanken ermöglicht die Verarbeitung großer Datenmengen in kürzester Zeit.

Analysen in Echtzeit

Mehr Geschwindigkeit: Mit SAP S/4HANA können Sie in Echtzeit auf Ihre Daten und Prozesse zugreifen und so bestmögliche Entscheidungen treffen.

Erfolgreiche S/4HANA-Projekte mit AKQUINET

TOM TAILOR GROUP OPTIMIERT FASHION MANAGEMENT MIT SAP S/4HANA

Von der Analysephase über die Transformation geschäftskritischer Prozesse bis hin zur technischen Verlagerung der SAP-Systemlandschaft in externen Rechenzentren sollte die Business Transformation so effizient und reibungslos wie möglich aufgestellt sein. TOM TAILOR plante mit dem "FOCUS 2020" eine schrittweise Überführung aller Geschäftsprozesse: Warenmanagement, Beschaffungslogistik, Distributionslogistik und CRM sollten miteinander vernetzt werden. Zunächst sollte bis Herbst 2017 "Denim", nachfolgend alle weitere Marken schrittweise in die SAP Business Suite integriert werden. Da das SAP Fashion Management auf einer In-Memory-Plattform beruht und eine eigene Entwicklungsumgebung bietet, konnte es ohne Unterbrechung des Altsystems auf der grünen Wiese errichtet werden: 

AKQUINET UNTERSTÜTZT ALLOHEIM MIT MANAGED SAP SERVICES

Die Experten der AKQUINET übernahmen für Alloheim die Serviceverantwortung für die dreistufige SAP HANA Systemlandschaft bestehend aus:

  • SAP FI/CO, SD
  • SAP PO
  • SAP Solution Manager

Die gesamte Systemlandschaft wurde in zwei geografisch getrennten Rechenzentren aufgebaut und ist für mehr als 100 User ausgelegt. Das AKQUINET Operations Center überwacht und wartet proaktiv die Systemlandschaften anhand von festgelegten SLA-Kennzahlen. Weiterhin unterstützt AKQUINET aus der SAP Basis heraus die businesskritischen Projekte von Alloheim und garantiert eine hohe Verfügbarkeit der Systeme.

ANSPRECHPARTNER

Unsere Experten unterstützen Sie umfassend und mit Augenmaß bei der Transformation Ihrer Prozess- und IT-Landschaft auf S/4HANA.

Olaf Zöftig
Geschäftsführer
+49 40 881 73-0