Dynamisches Bild mit einem Wanderer am Seil

Die Route planen

Kann die Transition auf S/4HANA gelingen?

Die Transition auf S/4HANA kann nur gelingen, wenn das Unternehmen ĂŒber die richtige Strategie, eine umfassende Vorbereitung, kompetente UnterstĂŒtzung und einen klaren Umsetzungsplan verfĂŒgt.

Ihr Weg zu SAP S/4HANA

Sie sind hier:

SAP S/4HANA - der richtige Weg ist das Ziel!

Bei der Umstellung auf SAP S/4HANA mĂŒssen Sie eine Menge Entscheidungen treffen, um den fĂŒr Ihr Unternehmen passenden Weg zu finden. Wichtig ist, Experten an der Seite zu haben, die wissen, welche Fragen gestellt werden mĂŒssen und welche Möglichkeiten sich fĂŒr Ihren individuellen Weg zu SAP S/4HANA bieten. Dabei ist ein ausgefeiltes Transformationskonzept inklusive fundierter zeitlicher Planung die Grundlage fĂŒr ein erfolgreiches SAP S/4HANA Movement. Um gemeinsam die fĂŒr Sie beste SAP S/4HANA Roadmap zu erstellen, beleuchten wir im Vorweg der Transformation alle Bereiche von der technischen Transformation (HANA und technische Systemanalyse), ĂŒber die Prozesstransformation, bis zur Betrachtung von Schnittstellen zu angebundenen Drittsystemen.

Auf dieser Basis können wir dann, unter BerĂŒcksichtigung Ihrer Businessanforderungen, die Conversion zu SAP S/4HANA bestmöglich planen und durchfĂŒhren.

FAQ's S/4HANA Migration / Transition

Fragen & Antworten

Was genau ist die S/4HANA-Migration?

S/4HANA Migration: Eine S/4HANA Migration bezeichnet den Prozess, bei dem ein bestehendes SAP-System auf die S/4HANA Version aktualisiert wird. Dies bedeutet, dass die vorhandenen Daten, Konfigurationen und Anpassungen aus dem Altsystem in das neue S/4HANA-System ĂŒbertragen werden.

Die Migration kann entweder eine technische oder eine technisch-funktionale Migration sein.

Was versteht man unter einer technischen Migration?

Technische Migration:

Bei einer technischen Migration bleibt die bestehende GeschÀftslogik weitgehend unverÀndert. Es werden lediglich technische Anpassungen vorgenommen, um das System auf die Version S/4HANA zu bringen. Diese Art der Migration konzentriert sich hauptsÀchlich auf die Umstellung der Datenbank und die Anpassung der Programmierung.

Wo liegt der Unterschied zur technisch-funktionalen Migration?

Technisch-funktionale Migration:

Eine technisch-funktionale Migration umfasst neben dem technischen Upgrade auch funktionale Anpassungen. Hierbei werden die GeschĂ€ftsprozesse ĂŒberprĂŒft und gegebenenfalls an die neuen Funktionen und Möglichkeiten von S/4HANA angepasst.

Was ist mit Transition gemeint?

S/4HANA Transition:

Eine S/4HANA Transition bezeichnet den Wechsel von einem anderen ERP-System zu S/4HANA. Dies kann eine grĂ¶ĂŸere Umstellung bedeuten, da nicht nur Daten und Konfigurationen ĂŒbertragen werden mĂŒssen, sondern auch die GeschĂ€ftsprozesse an das neue System angepasst werden mĂŒssen.

Wie kann S/4HANA die Effizienz von GeschÀftsprozessen verbessern?

S/4HANA bietet zahlreiche Funktionen und Werkzeuge zur Optimierung und Automatisierung von GeschÀftsprozessen. Die Integration verschiedener GeschÀftsprozesse und Daten in einem zentralen System ermöglicht eine effizientere Steuerung und Kontrolle der Prozesse.

DarĂŒber hinaus können Unternehmen mit S/4HANA ihre Prozesse individualisieren und beispielsweise auf agile GeschĂ€ftsprozesse umstellen. So kann jedes Unternehmen effizienter und schneller auf ein verĂ€ndertes GeschĂ€ftsumfeld reagieren und ist besser fĂŒr die Zukunft gerĂŒstet.

Wie können Unternehmen von Echtzeit-Analysen profitieren und welche Vorteile ergeben sich daraus?

Echtzeit-Analysen ermöglichen es Unternehmensdaten in Echtzeit zu sammeln, zu analysieren und zu nutzen, um sofortige Entscheidungen treffen zu können.
Die Vorteile sind vielfÀltig:
bessere Kundenbindung durch personalisierte Angebote, höhere Effizienz durch Prozessoptimierung und geringere Kosten durch schnelle Fehlererkennung. Echtzeitanalysen helfen auch bei der Vorhersage von Trends und ermöglichen es Unternehmen, schnell auf MarktverÀnderungen zu reagieren. Durch den Einsatz von Echtzeitanalysen können Unternehmen wettbewerbsfÀhiger werden und ihre GeschÀftsprozesse verbessern.

Wie kann S/4HANA helfen, die KomplexitÀt von IT-Systemen zu reduzieren?

S/4HANA ist eine ERP-Lösung von SAP, die Unternehmen dabei unterstĂŒtzt, ihre GeschĂ€ftsprozesse zu optimieren und die KomplexitĂ€t ihrer IT-Systeme zu reduzieren. Durch die Integration verschiedener GeschĂ€ftsprozesse und die Verarbeitung von Daten in Echtzeit ermöglicht S/4HANA eine schnellere Entscheidungsfindung und eine höhere Transparenz der GeschĂ€ftsablĂ€ufe.
Die In-Memory-Technologie von S/4HANA ermöglicht eine schnellere Datenverarbeitung und -analyse, so dass Unternehmen sich schneller an MarktverÀnderungen anpassen können. Die SAP Fiori-OberflÀche von S/4HANA bietet eine intuitive BenutzeroberflÀche, die es Anwendern erleichtert, auf relevante Informationen zuzugreifen und ihre Arbeit effizienter zu erledigen. Durch die Vereinfachung von IT-Systemen hilft S/4HANA Unternehmen, ihre IT-Kosten zu senken und ihre GeschÀftsprozesse zu optimieren, um wettbewerbsfÀhiger zu werden.

Wie kann S/4HANA Unternehmen agiler und flexibler machen?

S/4HANA von SAP kann Unternehmen agiler und flexibler machen, indem es eine zentrale Plattform fĂŒr verschiedene GeschĂ€ftsprozesse bereitstellt.

  • Schnellere Reaktion auf MarktverĂ€nderung durch Echtzeit-Datenverarbeitung
  • Flexible Architektur bietet die Möglichkeit unterschiedliche Technologien und Plattformen zu integrieren
  • Die SAP Fiori-OberflĂ€che von S/4HANA bietet eine intuitive BenutzeroberflĂ€che
  • Hohe FlexibilitĂ€t durch Automatisierung von GeschĂ€ftsprozessen und Vereinfachung von IT-Systemen

IST-Analyse der Systemlandschaft

Welche SAP Systeme und Schnittstellen gibt es im Unternehmen? Welche Vorarbeiten und AktivitĂ€ten sind dort notwendig? Welche Prozesse gibt es und sollen diese ĂŒbernommen werden? Es gibt viele Fragestellungen, die Sie als Unternehmen vor der Umstellung auf SAP S/4HANA fĂŒr sich beantworten mĂŒssen. Mit unserer IST-Analyse sowie dem Readiness-Check unterstĂŒtzen wir Sie dabei, diese Fragen zu beantworten und so Ihre ersten Schritte beim Umstieg auf S/4HANA auf sichere Beine zu stellen.

Vorbereitung der Entscheidungsprozesse

Greenfield oder Brownfield? On-Premis, Cloud oder Hybrid? HANA Migration vor S/4HANA EinfĂŒhrung? Auswirkungen auf bestehende GeschĂ€ftsprozesse und auch das bestehende Berechtigungskonzept? Auf Basis der IST-Analyse können und mĂŒssen viele Entscheidungen getroffen werden. Im Rahmen von Workshops erarbeiten wir diese Themen, damit Sie schlussendlich bestmögliche Entscheidungen fĂŒr Ihr Unternehmen treffen können. Am Ende der Workshops haben wir gemeinsam eine Übersicht der AktivitĂ€ten und möglicher Vorprojekte erarbeitet und können anhand dessen auch die Budgetplanung vorbereiten.

Finale Vorgehensplanung

Nachdem die Entscheidungen zu den aus der IST-Analyse und in den Workshops entstandenen Fragen beantwortet wurden, geht es im nĂ€chsten Schritt darum, eine Vorgehensplanung zu erstellen. Diese beinhaltet eine Zeitplanung auf Basis der AktivitĂ€tenliste und der dafĂŒr notwendigen Vorarbeiten, so dass Sie als Unternehmen am Ende dieser Phase einen konkreten Plan fĂŒr die Umstellung auf SAP S/4HANA besitzen.

Umsetzung

Auf Basis der getroffenen Entscheidungen, notwendigen Vorarbeiten sowie aller weiteren Erkenntnisse der vorherigen Phasen geht es anschließend um die Umsetzung. Immer mit dem primĂ€ren Ziel, bei maximaler DatenqualitĂ€t eine optimale Migrationsstrategie umzusetzen. Dabei muss natĂŒrlich zu jeder Zeit der reibungslose Ablauf der Migration in die neue Ziellandschaft sichergestellt werden.

SAP S/4HANA

Vorteile von S/4HANA fĂŒr Unternehmen

Zentrale Plattform fĂŒr GeschĂ€ftsprozesse, Echtzeitverarbeitung von Daten, bessere Entscheidungsfindung und FlexibilitĂ€t, Optimierung von GeschĂ€ftsprozessen, Reduzierung von IT-KomplexitĂ€t und -Kosten

Senkung der Kosten, Erhöhung der WettbewerbsfĂ€higkeit, Bedeutung von S/4HANA fĂŒr die Zukunft der digitalen Transformation

Wichtig fĂŒr Echtzeitdaten und schnelle Entscheidungsfindung, Integration von Technologien wie kĂŒnstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und IoT-UnterstĂŒtzung bei der Entwicklung innovativer GeschĂ€ftsmodelle und Beschleunigung der digitalen Transformation

Ansprechpartner

Mehr als gut beraten

Sie haben Interesse an unseren Lösungen oder wĂŒnschen eine individuelle Beratung? Wir freue uns auf ein persönliches GesprĂ€ch.

AKQUINET Ansprechpartner - Werner von den Driesch

Werner von den Driesch

Beratung S/4HANA

+49 40 88 17 34 47-0
E-Mail

Rolf DĂŒbbelde Vertrieb SAP in der akquinet GmbH

Rolf DĂŒbbelde

Vertrieb SAP

+49 151 19600542
E-Mail

Ganz einfach erreichbar

Fragen oder WĂŒnsche? Wir freuen uns auf den Kontakt

akquinet GmbH
Werner-Otto-Straße 6
D-22179 Hamburg

+ 49 40 88 173-0

Kontaktformular

Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.

Ich interessiere mich fĂŒr folgendes Thema:

Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.

*Pflichtfelder

Bitte addieren Sie 7 und 5.