Sie haben Fragen? +49 40 88 173-0

Abrechnung von mobilen Pflegedienstleistungen

Österreichisches Rotes Kreuz implementiert Zusatzmodul CARE VIVA in vorhandes ERP-System
Das ÖRK arbeitet seit vielen Jahren mit Microsoft Dynamics NAV® (Navision) in der Finanzbuchhaltung und entschied sich mit CARE VIVA für ein Zusatzmodul des vorhandenen Microsoft® ERP-Systems. Dieses von Microsoft® zertifizierte Zusatzmodul wurde von AKQUINET entwickelt und wird laufend gepflegt und betreut. So wurde eine vollständige Integration des Abrechnungssystems in die Buchhaltungslösung Wirklichkeit. Die Abrechnungslogik von Krankenkassen, Gemeinden und Selbstzahlern gibt  CARE VIVA vor, die anschließende Rechnungslegung übernimmt die Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics NAV®. Diese nahtlose Integration von Erfassung, Abrechnung und Finanzbuchhaltung war ausschlaggebend für die Entscheidung für CARE VIVA.
Um den komplexen Abrechnungsmodalitäten mit seinen individuellen Besonderheiten gerecht zu werden, waren Anpassungen an CARE VIVA notwendig. Für unsere Experten ging es jedoch nicht nur darum, das vorhandene System zu konfigurieren, sie mussten das Regelwerk der Leistungsabrechnung bis ins Detail verstehen. So wurde in intensiven Beratungen vor Ort analysiert und konzipiert, bis alle notwendigen Individualisierungen exakt auf die Bedürfnisse des ÖRK zugeschnitten waren. Neben der Integration von CARE VIVA in das vorhandene ERP- System musste die Datenerfassung über die mobilen Geräte an Microsoft Dynamic NAV® angebunden werden. Da die Datenhaltung von Microsoft Dynamics NAV® im Microsoft®-SQL-Server erfolgt, war die Anbindung der mobilen Geräte auf Basis von Windows®-Mobile reibungslos möglich.
Die ursprüngliche Software zur Abrechnung der mobilen Pflegedienstleistungen sollte durch eine leistungsfähigere und modernere Lösung ersetzt werden. Das Zusammenspiel des neuen Systems mit den vorhandenen PDAs war ebenfalls eine Grundvoraussetzung.

Östereichisches Rotes Kreuz

Das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK), Landesverband Steiermark, ist mit 40 Stützpunkten in seinem Bundesland einer der stärksten Anbieter der mobilen Gesundheits- und Hauskrankenpflege. Mit 450 Pflegefachkräften werden weit mehr als 2000 Klienten mobil betreut. Die erbrachten Leistungen (Betreuung und Pflege) werden vor Ort mit mobilen Datenerfassungsgeräten (PDAs) dokumentiert und online in die zentrale Abrechnungsdatenbank übertragen

Setzen Sie auf unsere Expertise

Vorteile für das ÖRK

> Nahtlose Integration in das vorhandene ERP-System Microsoft Dynamics NAV®

> Weitreichende Möglichkeiten zu Auswertung und Controlling der Abrechnungsdaten

> Deutliche Reduzierung von Eingabefehlern, da mobil erfasste Daten sofort online an die Leistungsabrechnung übertragen werden

> Kostenersparnis, da deutlich weniger manuelle Nacharbeiten erforderlich sind

CARE VIVA auf einen Blick

> Zertifiziertes Zusatzmodul von Microsoft Dynamics NAV® zur Abrechnung von Pflegedienstleistungen
 
> Kundenindividuelle Anpassungen und Erweiterungen schnell implementierbar
 
> Einsatz auf Microsoft® SQL-Servern
 
> Einfache Anbindung mobiler Datenerfassungsgeräte durch Windows®-Mobile

Branchen-Know-how von AKQUINET

Wir bieten unseren Kunden seit vielen Jahren eine IT-Rundumversorgung für die Sozialwirtschaft: von der grundlegenden Prozessberatung über aufeinander abgestimmte Optimierungsmaßnahmen hin zu integrierten, benutzerfreundlichen und leistungsfähigen Software-Lösungen für Ihre Einrichtung. Darüber hinaus übernehmen wir mit qualifizierten Experten den Teil- oder Komplettbetrieb Ihrer IT-Systeme sowie der benötigten Services zum Betrieb und der Unterstützung Ihrer Anwender über unseren gemeinnützigen Integrationsbetriebs.
 

GEMEINSAM. EINFACH. MEHR.

Unverbindliches Gespräch mit Dr. Martin Weiß anfragen.

Copyright 2019 akquinet AG.