HAFEN- UND TERMINALLOGISTIK

Machen Sie Ihre Terminals und Häfen fit für eine erfolgreiche Zukunft!

Hafen- und Terminallogistik
VIDEOGALERIE
akquinet port consulting GmbH:
Hilft Ihnen bei allen Problemen mit Containerterminals.

SMART PORT

BERATUNG UND LÖSUNGEN

Die Logistik in Häfen und Terminals muss effektiv und effizient gestaltet werden, um den Anforderungen der schnelllebigen Branche gerecht zu werden. Unsere Experten helfen Ihnen nicht nur die richtigen Ansätze zu finden, sondern begleiten Sie auch in der Umsetzung von Projekten und Verbesserungsmaßnahmen. Auch bei Neuplanungen und Erweiterungen unterstützen wir Sie gerne von der Konzeption, über das Design, bis hin zur Umsetzung und Optimierung mit Know-how, Erfahrung und Tools.

Auch spezielle Branchenlösungen wie Terminal Management (Terminal Operating System - TOS), virtuelle Terminallösungen (CHESSCON)Hafen-Telematik (Port Community System - PCS) und Hafenmanagement sind in unserem Portfolio. Unsere Experten haben vielfältige Erfahrung in diesen Bereichen und unterstützen Sie gerne bei Ihren Vorhaben.

Innovative Lösungen und Evaluierung von Ideen, um Ihre Prozesse zu verbessern oder die IT-Konzeption weiterzuentwickeln, sind unsere Stärke.

UNSERE REFERENZEN

In diesem Bereich finden Sie eine kleine Auswahl an Referenzberichten aus der Hafenbranche, damit Sie sich selbst ein Bild über die Erfahrungen und die Zufriedenheit unserer Kunden machen können.

Erleben Sie eine Vielfalt an Anwendungsbeispielen direkt aus der Praxis!

FRAGEN UND ANTWORTEN

TERMINAL-LOGISTIK-LÖSUNGEN

Norbert Klettner

Welche Chancen bieten Terminal-Logistik-Lösungen für die Prozesse in Häfen und Terminals?

An mittleren und großen Terminals sind einzelne Lösungen weitgehend gut etabliert. Kleinere Umschlagsbetriebe und Häfen sind zum Teil noch auf der Suche nach passenden Lösungen. Großes Potential liegt insgesamt in der Verknüpfung der vielen Lösungen in einer Logistikkette. Das betrifft die Prozesse im Hafen wie auch über den Hafen hinaus, z.B. die Anbindung ins Hinterland. Wie kommen die Daten automatisiert ins Hinterland? Wie gelangen die Daten vom Vorlauf in den Hauptlauf und von dort in den Nachlauf? Die gesamte Kette muss verknüpft und transparenter werden. Hier sind Plattformen zum Verfolgen von Containern im Aufbau – teils schon im Einsatz. Aus solchen modernen Plattformansätzen und übergreifenden Lösungen ergeben sich Chancen für die Häfen und Terminals. Die Basis dafür ist immer die eigene, moderne IT-Lösung. Diese muss einfach integrierbar sein, damit man mit allen Teilnehmern der Logistikkette kommunizieren kann.

PLANUNG UND OPTIMIERUNG

Norbert Klettner

Wie wirken sich optimierte Planung und Optimierung von Prozesse in einem Terminal aus?

Bei der Terminal-Planung geht es um das Design des Terminallayouts von Beginn an, wie zum Beispiel die Planung der Verkehrsführung oder die Planung der Flächen. Zur Evaluierung und Optimierung haben wir hier unsere Tools Chesscon Simulation und Chesscon Capacity an. Bei der Terminaloptimierung geht es darum, wie man ein existentes und – meist - in Betrieb befindliches Terminal verbessern kann, zum Beispiel durch ein realitätsnahes Training der Belegschaft oder das Tuning des TOS. Ein solches Training können wir mit einem virtuellen Terminal – CHESSCON Virtual Terminal – unterstützen. Durch den Einsatz von modernen Tools kann man ein Terminal natürlich auch weiter effizienter betreiben, u.a. das TOS, ein Asset Management System, BI und Data Analytics Lösungen. Aktuell wird zudem vermehr auch in diesen Prozessen auf KI und IoT-Lösungen gesetzt.

TYPISCHE IT-LANDKARTE

Norbert Klettner

Was ist eine typische IT-Landkarte (Systeme) in Häfen und Terminals?

Meist gibt es in Häfen und Terminals einige zentrale Systeme, die zusammen mit umgebenden Systemen interagieren. Neben einem klassischen ERP-System sind die Kernsysteme meist ein operatives Terminal Operating System (TOS) oder ein Port Management System (PMS) und eine Kommunikationsplattform wie ein EDI Clearing Centre oder ein Port Community System (PCS).

Häufig ist auch ein Asset Management System implementiert, welches heute mehr und mehr um IoT-Komponenten und Predictive-Maintenance Ansätzen erweitert wird. Umgebende Systeme sind heutzutage dann OCR-basierte Systeme an den Ein- und Ausgängen wie z.B. ein Gate Operating System (GOS) oder ein OCR Rail-Gate. Diese Systeme müssen immer mehr zusammenspielen, nicht nur intern, sondern auch mit externen vor- und nachgelagerten Systemen.

PORT & TERMINAL AUTOMATISIERUNG

Norbert Klettner

Wie können Standards in der Logistik und in der Cargo Handling Industry den Weg zu einer besseren und einfacheren Port & Terminal Automatisierung ebnen?

Terminals sind ja nur ein Teil des gesamten Hafens. Bei der Terminal Automation steht meist die physische Automatisierung im Vordergrund, also das automatisierte Bewegen der Ladung. Einen Schritt zurück und man betrachtet bei der Hafen-Automatisierung den gesamten Hafen und die Suprastruktur. Die Prozess- und Integrationsautomatisierung sowohl auf Hafen- als auch auf Terminalebene werden weiter voranschreiten. Um hier in den Bereichen Automatisierung weiter zu unterstützen haben wir unsere Simulation und Emulation CHESSCON Virtual Terminal entwickelt. Hier kann man schon in einem frühen Stadium des Projektes das Zusammenspiel der System und der Automatisierung ausprobieren. Derzeit werden auch in den Hafen- und Terminalbereichen zunehmend Standards, wie sie von der TIC4.0 (Terminal Industry Committee 4.0), “Port Call Optimization” oder DCSA (Digital Container Shipping Association) definiert und zunehmend etabliert. In Zukunft werden diese Standards essentiell. Mit Standards werden "Plug-and-Play"-Lösungen über verschiedene Lösungen hinweg einfacher möglich. So können Zeit und Kosten in Projekten eingespart werden. Allgemeine Standards ermöglichen auch, dass mehr Anbieter Lösungen entwickeln und sich so die besten – nicht nur die größten - Lösungen durchsetzen können. Einzelne Marktführer können nicht mehr einfach die eigenen Standard in der Branche durchsetzen. So können auch kleinere Kunden leichter solche Lösungen nutzen ohne gleich in Abhängigkeit zu geraten. Mehr dazu auch in meinem Blogbeitrag: PORT LOGISTICS BLOG.

HAFENBERATER BZW. PORTS CONSULTANTS

Norbert Klettner

Warum brauche ich Hafen-Berater für mein Terminal? (Ports Consultants)

Kein Terminal kommt heute ohne moderne IT-Lösungen aus. Diese müssen ausgewählt, implementiert und integriert werden. Die Mitarbeitenden müssen geschult werden und im laufenden Betrieb müssen die Systeme optimiert werden. Vieles zählt nicht zum Tagesgeschäft bzw. nicht zu den Kernaufgaben auf einem Terminal. Externe Spezialisten, die vielfältige Erfahrungen aus Terminalprojekten mitbringen, können dabei helfen, diese zusätzlichen Aufgaben so zu erfüllen, dass das Terminal den größten Nutzen dieser Moderierung hat und die Mitarbeitenden in der Lage sind, die Systeme so einzusetzen, dass sie ihre eigene Arbeit erleichtern und das Terminal seine Prozesse optimiert.

UNSERE PARTNERSCHAFTEN

NEWSMELDUNGEN AUS DER HAFENLOGISTIK

NICE TO MEET YOU

 
  1. German Shipping Day 2022

    Ort: Bremerhaven

    From September 29 to October 2, the German Shipping Day will be held at two maritime locations, in Bremen and Bremerhaven.

    The highlight: a ship and boat parade on September 30. Together with ISL - Institute of Shipping Economics and Logistics and some of our customers and partners, we at AKQUINET will watch the colorful hustle and bustle from our balcony. If you are interested, please feel free to contact us!

  2. transport logistic 2023

    Ort: Messe Munich

    Meet our experts for ports and terminals at transport logistic 2023 at Messe Munich!

    hafenlogistik-it-port-solutions-foto-akquinet

IHRE ANSPRECHPARTNER

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Kontaktieren Sie uns gerne!

Norbert Klettner
Geschäftsführer
+49 40 88 173-0
Prof. Dr. Holger Schütt
Geschäftsführer
+49 40 88 173-0
Oliver Jelsch
Vertrieb
+49 40 88 173-4408

KONTAKT AUFNEHMEN

* Pflichtfeld

Mit dem Auswählen der Checkbox erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung der von mir gemachten Angaben einverstanden und gestatte AKQUINET, diese für künftige Einladungen zu Veranstaltungen,Webinaren, Marketingmaßnahmen und Newsletter zu nutzen. Die Daten werden nur intern genutzt und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand der E-Mails über einen Dienstleister, statistische Auswertung sowie Ihre Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unseren  Datenschutzhinweisen. Diese Genehmigung können Sie jederzeit widerrufen.

Durch Klick auf den Button "Absenden" erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung der von mir gemachten Angaben einverstanden und gestatte AKQUINET, diese zur Kontaktaufnahme und Organisation von Veranstaltungen zu nutzen. Weitere Informationen dazu befinden sich in unseren Datenschutzhinweisen.

Datenschutzeinstellungen

Klicken Sie auf »Info«, um eine Übersicht über alle verwendeten Cookies zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung nur zu den erforderlichen Cookies oder auch zu den Cookies für Statistiken geben. Die Auswahl erfolgt freiwillig. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern bzw. die Cookies im Browser nachträglich jederzeit löschen. Wählen Sie die Option »Statistik« aus, so erstreckt sich Ihre Einwilligung auch auf die Verarbeitung in den USA, die vom Europäischen Gerichtshof als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt werden. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Statistik
Name Google Repcatcha
Technischer Name googleRepcatcha
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Anti-Spam Schutz.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YEXT - Suchleiste
Technischer Name yext
Anbieter Yext GmbH
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.yext.de/privacy-policy/
Zweck Ermöglicht die intelligente Suche über YEXT.
Erlaubt
Name Podigee
Technischer Name Podigee
Anbieter Podigee GmbH
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.podigee.com/de/about/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Podigee Podcast Players.
Erlaubt
Name Google Maps
Technischer Name googleMaps
Anbieter
Ablauf in Tagen 6491
Datenschutz
Zweck Ermöglicht die Nutzung von Google Maps.
Erlaubt
Name ClickDimensions
Technischer Name cuvid,cusid,cuvon,cd_optout_accountkey
Anbieter ClickDimensions
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://clickdimensions.com/solutions-security-and-privacy/
Zweck Cookie von ClickDimensions für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Name YouTube
Technischer Name youTube
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Name Google Analytics
Technischer Name _gid,_ga,1P_JAR,ANID,NID,CONSENT,_ga_JT5V6CR8ZH,_gat_gtag_UA_133169400_1,_gat_gtag_UA_141664271_1,_gat_gtag_UA_127185455_1,_gat_gtag_UA_127561508_1,_gat_gtag_UA_194226577_1
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Copyright akquinet AG.