Rechenzentrum Victoria Park Hamburg-Rahlstedt

Das jĂŒngste Projekt fĂŒr neue Rechenzentrums-KapazitĂ€t im Hamburger Raum.

In Hamburg-Rahlstedt entsteht das dritte Hochleistungs-Rechenzentrum im Großraum Hamburg – und somit das insgesamt fĂŒnfte von AKQUINET. Ab 2024 stehen hier ĂŒber 2.350 qm IT-FlĂ€che zur VerfĂŒgung.

Mehr Informationen

Sie sind hier:

RECHENZENTRUM DER (NAHEN) ZUKUNFT

Viel Raum fĂŒr Leistung UND klimaschĂŒtzende Ideen

Ob Housing, Hosting oder komplette IT-Infrastruktur – ob Cloud Services, Managed Services oder andere Outsourcing-Leistungen: auch im neuen hochverfĂŒgbaren Co-Location Rechenzentrum sind Ihre sensiblen Daten und Prozesse ausfallsicher auf dem höchstem Niveau zuhause. Wie immer bei AKQUINET: starke Leistung auf starkem Fundament.

Das neue Rechenzentrum bietet auf einer FlĂ€che von 2.350 qm, verteilt auf 12 SystemrĂ€ume, Platz fĂŒr bis zu 724 ServerschrĂ€nke. Wie in unseren Bestandsrechenzentren schon bewiesen steht AKQUINET fĂŒr HochverfĂŒgbarkeit und Sicherheit, untermauert mit den ausgezeichneten Standards TÜV IT TSI 3 extended, EN50600 und ISO 27001. Und auch der neue Standort wird die höchsten AnsprĂŒche erfĂŒllen.

Auch die Nachhaltigkeit des neuen Standortes wird groß geschrieben. Von Photovoltaik-Nutzung und GrĂŒndach ĂŒber effiziente Anlagentechnik bis zur Neupflanzung von 35 BĂ€umen auf dem GelĂ€nde soll das Projekt im DGNB-Gold zertifizierten Gewerbegebiet ein Zeichen der Verantwortung bei aktivem Klimaschutz setzen. Dass wir uns auskennen, beweist der Blaue Engel, mit dem unser Rechenzentrum in Hamburg-Alsterdorf bereits ausgezeichnet wurde.

Das neue Rechenzentrum von AKQUINET - Victoria Park Hamburg-Rahlstedt - Außenansicht auf das zukĂŒnftige GebĂ€ude als Rendering.
Architektenzeichnung vom Eingangsbereich des neuen Rechenzentrum von AKQUINET - Victoria Park Hamburg-Rahlstedt

SICHERHEIT, SERVICE, STABILITÄT

Erwarten Sie nicht viel – erwarten Sie ALLES

Unterschiedlichste Unternehmen und Institutionen vertrauen uns bereits. Ob öffentlicher Sektor, Gesundheitswesen, KRITIS Betreiber oder Versicherungen – der Umgang mit sensibelsten und schĂŒtzenswertesten Daten ist unser TagesgeschĂ€ft. Alle Erfahrungen aus dem Betrieb unserer vielfach prĂ€mierten Data Center und die neuesten Erkenntnisse fließen in das Neubau-Projekt mit ein. Es entsteht eine state-of-the-art Umgebung fĂŒr höchste AnsprĂŒche.

Rechenzentren von AKQUINET

Das beste GerĂŒst fĂŒr das beste GefĂŒhl

20 Jahre Rechenzentren aus einer Hand

  • Erfahrenes Expertenteam
  • Individuelle Beratung, Planung, Konzeption, Realisierung
  • Rechenzentren, ServerrĂ€ume und Netzwerkzentralen
  • Optimale Energieeffizienz, hohe VerfĂŒgbarkeit

Auszeichnungen & Zertifizierungen

  • 2021 - Blauer Engel
  • 2013, 2018 Deutscher Rechenzentrumspreis
  • TÜViT zertifiziert und geprĂŒft: Rechenzentren in Norderstedt & Hamburg
  • Level 4 Zertifizierung fĂŒr Dual Site nach TÜViT TSI
  • ISO 27001 Zertifizierung

Modulare Rechenzentren

SchlĂŒsselfertig und sofort einsatzbereit. Wir verfĂŒgen ĂŒber besondere Expertise zu den Themen:

  • Technische GebĂ€udeausstattung
  • USV-Anlagen und Netzersatzanlagen
  • KĂ€lteerzeugung und -verteilung
  • Brandschutz- und Sicherheitstechnik
  • Monitoring-Systeme (z.B. GLT, MSR)

Konzeptentwicklung

  • Neubaukonzepte
  • Integrationskonzepte
  • Klimatisierungskonzepte
  • Sanierungskonzepte
  • Schutzzonenkonzepte
  • VerfĂŒgbarkeitskonzepte
  • Versorgungskonzepte
  • WLAN Simulation, Planung und Messung

Meilensteine

Projekt Victoria Park – mit schnellen Schritten zum Betrieb

Grafik zur Timeline des Baufortschritts am Rechenzentrum Victoria Park Hamburg Rahlstedt.
Das Team von AKQUINET beim Richtfest des Rechenzentrum Victoria Park Hamburg Rahlstedt

EIN TEAM, DAS DAHINTER STEHT

Motivation fĂŒr das Maximum

Die Summe der Bestandeile aus GebĂ€udetechnik, Nachhaltigkeitskonzept, Hard- und Software bedeutet nur dann einen Vorsprung, wenn die Menschen hinter der Umsetzung wissen, worauf es ankommt. Genau dieser Vorsprung zeichnet AKQUINET aus, denn seit vielen Jahren fließen die Erfahrungen aus Rechenzentrums-Bau und -Betrieb in unser praxisorientiertes Know-how ein. Dieses Know-how lebt von stĂ€ndig neuen Erkenntnissen aufgrund des dynamischen Wandels bei Anforderungen, Bedingungen und Möglichkeiten.

Wir sind stĂ€ndig am Ball, stĂ€ndig am Puls und stĂ€ndig im Austausch zur bestmöglichen Umsetzung von Sicherheit, VerfĂŒgbarkeit und wegweisenden Klimaschutz-AnsĂ€tzen.

Walk & Talk - Victoria Park: September 2023
Walk & Talk - Victoria Park: Juni 2023

Walk & Talk VideobeitrÀge von der Baustelle

Unsere Experten im GesprÀch

Begleiten Sie uns bei einem Rundgang ĂŒber die Baustelle unseres neuen RZ Victoria Park und erfahren Sie von unseren Projektleitern Dennis Preljevic und Matthias Engler spannende Insights zum Fortschritt und zu den Herausforderungen unseres Großprojekts:

  • Wodurch entsteht der hohe Bedarf an neuen Rechenzentren?

  • Was ist der Grund fĂŒr die lange Planungsphase?

  • Was ist wichtig bei der GrundstĂŒckswahl?

Unser aktuelles Projekt im Baufortschritt

Rechenzentrum Victoria Park - Hamburg-Rahlstedt

Grafik mit der Frage "Wie geht es weiter" zum Baufortschritt des neuen AKQUINET Rechenzentrum Victoria Park Hamburg Rahlstedt.

DemnÀchst mehr

Schauen Sie gerne wieder vorbei.

Wir halten Sie ĂŒber den Baufortschritt des RZ Victoria Park hier auf dem Laufenden.

Ein gelber Kran hebt den Transformator auf die Baustelle des Rechenzentrum Victoria Park Hamburg

02/2024 - Mit Hochspannung erwartet

KĂŒrzlich wurden in unserem neuen Rechenzentrum im Victoria Park Hamburg Rahlstedt die redundanten Transformatoren installiert.

Diese sind in Zukunft dazu da, die georedundante Mittelspannungsversorgung von 10.000 V auf die im Rechenzentrum ĂŒblichen 400 V umzuwandeln.

Auch bei den Transformatoren wurde darauf geachtet, dass GerĂ€te mit einem sehr hohen Wirkungsgrad zum Einsatz kommen und die KĂŒhlung auf natĂŒrlichem Wege erfolgt. Dadurch tragen auch diese Komponenten zur hohen Energieeffizienz unseres Rechenzentrums bei.

Mitarbeiter des Rechenzentrum Victoria Park Hamburg Rahlstedt helfen beim Einbau der Netzersatzanlage.

01/2024 - SpitzenqualitÀt von Rolls Royce

Trotz schwerster Ă€ußerer Bedingungen wurden in der vergangenen Woche unsere Netzersatzanlagen geliefert und erfolgreich in das GebĂ€ude eingebracht. Mit knapp 18 Tonnen und 20 Zylindern sind unsere Netzersatzanlagen echte Schwergewichte und von höchster QualitĂ€t, denn: Unsere Motoren kommen aus dem Hause RollsRoyce und werden unter der Marke MTU vertrieben (mtu solutions) –  also echte SpitzenqualitĂ€t gepaart mit viel Erfahrung, auf die man sich verlassen kann.

Die Motor-Generator Kombination sorgt im spĂ€teren Betrieb fĂŒr eine sichere Stromversorgung unserer Server, selbst wenn das ĂŒbergreifende Stromnetz im Hamburger Stadtgebiet ausfallen sollte. So kann unser Rechenzentrum mehrere Tage völlig autark betrieben werden und bietet unseren Kunden höchste Ausfallsicherheit.

RĂŒckkĂŒhler wĂ€hrend der Montage mit dem Kran

11/2023 - RĂŒckkĂŒhler

Zwei Schwerlasttransport-LKW, ein 250-Tonnen Mobilkran, drei Begleit-LKW, viel Muskelkraft und jede Menge Erfahrung waren nötig, um die neuen 14 Tonnen schweren RĂŒckkĂŒhler bei bestem Hamburger Herbstwetter mit der gewohnten steifen Brise sicher auf ihren Stellplatz auf dem Dach unseres neuen Rechenzentrums zu bekommen.

Die RĂŒckkĂŒhlwerke der Firma JAEGGI Hybridtechnologie AG sorgen dafĂŒr, dass die WĂ€rmeenergie aus dem Rechenzentrum, die im Rahmen der WĂ€rmerĂŒckgewinnung nicht weiter genutzt wird, sicher und zuverlĂ€ssig abgegeben werden kann. Durch ihre riesigen RĂŒckkĂŒhlflĂ€chen und einer zusĂ€tzlichen VerdunstungskĂŒhlung kann dies in unserem neuen Rechenzentrum ganz besonders energieeffizient geschehen.

Doppelboden wÀhrend der Montage

11/2023 - Einzug des Doppelbodens

Mit Einzug des Doppelbodens nehmen unsere SystemrĂ€ume schon deutlich mehr Gestalt an und es sieht aus, als könnten demnĂ€chst die Serverracks einziehen, auch wenn in den RĂ€umen noch einiges zu tun ist. Der 1,20m hohe Doppelboden dient ausschließlich der effizienten ZufĂŒhrung der kalten Luft zu den ServerschrĂ€nken, denn außer den Rohren fĂŒr die Löschung im Doppelboden befinden sich keine Medien darin, die den Zuluftstrom behindern.

Netzersatzanlagen in Nahaufnahme

10/2023 - Werksabnahme

KĂŒrzlich fand die Werksabnahme der beiden Netzersatzanlagen von MTU fĂŒr unser neues Rechenzentrum in Hamburg statt. Jede der redundanten Anlagen hat eine Leistung von bis zu 2,6 Megawatt und erzeugt damit in einer Stunde ungefĂ€hr so viel Strom, wie ein 4-Personen Haushalt im Jahr benötigt. Die Anlagen sind nur fĂŒr den absoluten Notfall vorgesehen und laufen in der Regel nur wenige Stunden im Jahr! Sollte aber einmal das Stromnetz ausfallen, ĂŒbernehmen sie die sichere Versorgung des Rechenzentrums fĂŒr eine Dauer von ĂŒber 72 Stunden.

Damit wir uns im Ernstfall auf die Anlagen verlassen können, wurden diese auf Herz und Nieren und weit ĂŒber die normalen Belastungsgrenzen hinaus getestet, sodass sogar die Turbolader ins GlĂŒhen gekommen sind!

Rechenzentrum Victoria Park Hamburg Rahlstedt - Wir feiern Richtfest

09/2023 - Richtfest Victoria Park

Bei bestem Wetter, leckerem Essen und gemeinsam mit allen Projektbeteiligten, feierten wir am 28. September 2023 ganz traditionell unser Richtfest vom Co-Location Rechenzentrum VICTORIA PARK in Hamburg-Rahlstedt.

Wir freuen uns im FrĂŒhjahr 2024 eines der modernsten und nachhaltigsten Rechenzentren in Deutschland fĂŒr unsere Kunden betreiben zu können. Auf einer IT-FlĂ€che von 2.350 qm in zwölf SystemrĂ€umen bietet das RZ Platz fĂŒr mehr als 700 ServerschrĂ€nke.

Rechenzentrum Victoria Park Hamburg Rahlstedt - Walk und Talk von der Baustelle Teil 2

08/2023 - Walk & Talk von der Baustelle

Mit einem weiteren Walk & Talk von der Baustelle geben Projektleiter Dennis Preljevic und Matthias Engler neue Einblicke, wie weit der Bau in den einzelnen Geschossen forgeschritten ist.

All Insights finden Sie in unserem Video-Interview.

Rechenzentrum Victoria Park Hamburg Rahlstedt - Rohrnetzverlegung

08/2023 - Rohrnetzverlegung

Die ĂŒber 700 Racks in unserem neuen Rechenzentrum in Rahlstedt brauchen ein zuverlĂ€ssiges KĂ€ltesystem.

HierfĂŒr muss ein komplexes und redundantes Rohrnetz verlegt werden. Rohrdimensionen bis 35 cm Durchmesser sind im 120 cm hohen Doppelboden verlegt – eine wirkliche Mammutaufgabe - insbesondere aufgrund des Handlings der schweren und sechs Meter langen Rohre.

Um das Rohrnetz mit maximaler QualitĂ€t aufzubauen, setzen wir auf Rohrkupplungen von Victaulic – neben der hohen Ausfallsicherheit, auch ein echter Zeitvorteil bei der Installation.

Blick auf das Rechenzentrum Victoria Park in Hamburg Rahlstedt - Entstehung des Obergeschosses.

07/2023 - Die ersten TrÀger sind gezogen

Inzwischen ist von der Baugrube nicht mehr viel zu sehen, da ein Großteil verfĂŒllt wurde. Die ersten TrĂ€ger der Verbauwand wurden gezogen. Eine echte Knochenarbeit, da alle Bohlen der Verbauwand hĂ€ndisch zurĂŒckgebaut werden. In wenigen Wochen wird die Baugrube Geschichte sein.

Die Betonage der Untergeschosse ist abgeschlossen, und erste Strukturen im Erdgeschoss sind, ebenfalls schon vorhanden. Die Fensterfassade des spĂ€teren BĂŒrotraktes lĂ€sst sich bereits jetzt gut erahnen.

Auch der Innenausbau lĂ€uft auf Hochtouren. Die WĂ€nde des zweiten Untergeschosses sind bereits weiß gestrichen. Die Bodenbeschichtungen werden ebenfalls unmittelbar beginnen, um einen reibungslosen Start der technischen Gewerke zu ermöglichen.

Foto aus der Vogelperspektive auf das Rechenzentrum Victoria Park in Hamburg Rahlstedt.

06/2023 - Unsere Experten berichten

Beim Walk & Talk von der Baustelle berichten Projektleiter Dennis Preljevic und Matthias Engler von den Herausforderungen und Meilensteinen unseres Großprojektes.

Kennen Sie schon das Video-Interview dazu? Hier gibt es spannende Insights von der GrundstĂŒckswahl bis Planungsphase.

Ein Bauarbeiter sitzt in der Baugrube zur BefĂŒllung von Außenwand und Verbauwand.

05/2023 - BaugrubenfĂŒllung

Zwischen Außenwand und Verbauwand ist es sehr eng – blickt man von unten nach oben, wirkt der Arbeitsraum aufgrund der enormen Höhe von fast 13 Metern noch enger.

Die BaugrubenverfĂŒllung ist bei unserem Bauvorhaben eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, nicht zuletzt hinsichtlich der Arbeitssicherheit. Denn das Handling der schweren Bohlen sowie der knapp 4.000 Kubikmeter VerfĂŒllsand auf engstem Raum, erfordert ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Sorgfalt.

Es sind einige große Paket in einer Lagerhalle zu sehen.

03/2023 Auf der Baustelle geht es voran!

Wie der StĂŒtzenwald erahnen lĂ€sst, sind bereits drei von vier Deckenelementen des zweiten Untergeschosses betoniert. Auch die Firma ENGIE Deutschland hat bereits die ersten Bauteile fĂŒr den technischen Ausbau angeliefert und eingebaut. Die ĂŒber sechs Meter langen Rohre, die spĂ€ter fĂŒr die KĂ€lteversorgung der IT-SystemrĂ€ume benötigt werden, mussten aufgrund ihrer GrĂ¶ĂŸe bereits vor dem Schließen der Decke eingebaut werden.

Nicht ganz einfach in der Koordination und Lagerung, aber von unseren Partnern OTTO WULFF und ENGIE gut gelöst.

Mitarbeiter und Partner von AKQUINET bei der Grundsteinlegung am 25.01.2023 fĂŒr das neueste AKQUINET Rechenzentrum Victoria Park in Hamburg-Rahlstedt gelegt.

01/2023 Grundstein gelegt

Wir legen den Grundstein fĂŒr die Zukunft: Der Grundstein auf einer Baustelle ist der eigentliche Anfang, der Stein, der alles trĂ€gt. Zu einem Grundstein gehört auch eine Zeitkapsel, die vergraben und mit GegenstĂ€nden gefĂŒllt wird, um sie fĂŒr die Zukunft zu bewahren. Am 25.01.2023 fand bei eisigen Temperaturen unsere Grundsteinlegung statt und wir haben natĂŒrlich auch eine Zeitkapsel gefĂŒllt und vergraben.

Bild von der TiefgrĂŒndung der Baugrube des AKQUINET Rechenzentrum Victoriapark in Hamburg-Rahlstedt.

09/2022 TiefgrĂŒndung begann

Zur Auftriebsicherung des GebĂ€udes mussten 350 MicrophĂ€le verbaut werden, da das GebĂ€ude sonst schlimmstenfalls „wegschwimmen“ könnte. Bei einem Eigengewicht des GebĂ€udes von 27.000 Tonnen bemerkenswert.

AKQUINET's neuestes Rechenzentrum im Bau - Rechenzentrum Victoria Park Hamburg-Rahlstedt.

07/2022 Baugrube fertiggestellt

Verbau und Aushub der Baugrube sind fertiggestellt. An dieser Stelle nochmals großen Dank fĂŒr de hervorragende Arbeit unserer Partner Eggers Tiefbau GmbH und G+K Spezialtiefbau und Umwelttechnik GmbH.

Das Projektteam der Data Center Competence von AKQUINET beim Spatenstich zum neuen Rechenzentrum Victoria Park Hamburg-Rahlstedt.

10/2021 Spatenstich erfolgt

Der Aushub der Baugrube begann. Mehr als 45.000 m3 Erde mussten bewegt und abtransportiert werden. Das entspricht ca. 3000 vollbeladenen LKWs. Die Dauer der Arbeiten wurde auf 8 Monate geschÀtzt.

Thomas Tauer, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der AKQUINET Data Center Competence mit der Baugenehmigung fĂŒr das Rechenzentrum Victoria Park Hamburg.

03/2021 Baugenehmigung eingereicht

Nach drei intensiven Monaten, die ganz im Zeichen von Planung, Konzeption und weiteren intensiven Vorbereitungen standen, wurde die Baugenehmigung (in zehnfacher AusfĂŒhrung) eingereicht.

Grafischer Entwurf vom neuen AKQUINET Rechenzentrum: Victoriapark Hamburg-Rahlstedt - nachhaltig, ausfallsicher & zukunftsweisend.

01/2021 Entwurfsplanung gestartet

Start der Entwurfsplanung fĂŒr das Rechenzentrum Victoria Park Hamburg-Rahlstedt. SĂ€mtliche Erfahrungen der erfolgreich betriebenen Standorte fließen mit ein und erfĂŒllen sowohl behördliche Vorgaben, wie auch unseren Eigenanspruch.

Das BaugrundstĂŒck des neuen AKQUINET Rechenzentrum im Victoriapark Hamburg-Rahlstedt - 2024 bezugsfertig.

10/2020 Standort gefunden

Die intensive Suche fĂŒr das ambitionierte Projekt war erfolgreich. Im Oktober 2020 wurde das auserkorene, 10.750 qm große BaugrundstĂŒck im Victoria Park in Hamburg-Rahlstedt erworben.

Das ist AKQUINET

Mehr ĂŒber uns

Das Rechenzentrum von AKQUINET in Hamburg-Alsterdorf von innen.

Data Center Competence

AKQUINET Rechenzentren aus einer Hand.

Zwei IT-Administratoren stehen vor einem Rack und prĂŒfen Daten auf einem Tablet.

Full-Service Outsourcing

Outsourcing Lösungen - Skalierbar und effizient.

Zwei Mitarbeiter des Rechenzentrum Teams stehen an einer Baugrube und prĂŒfen Daten auf einem Tablet.

Unser Competence Center

Ihre RZ-Experten fĂŒr Sie im Einsatz.

Ein Mitarbeiter des Werkschutzes bei der Arbeit im Rechenzentrum Hamburg-Alsterdorf.

Berufliche Inklusion

Wir stehen fĂŒr Gleichberechtigung im Berufsleben.

Ansprechpartner

Unsere Expertise fĂŒr Ihre Infrastruktur

Sie möchten Ihre Infrastruktur in unserem neuen Rechenzentrum beherbergen? Wir bieten Ihren sensiblen Daten ein neues Zuhause und erfĂŒllen höchste AnsprĂŒche an Daten- & Ausfallsicherheit. Gerne beraten wir Sie umfassend gemĂ€ĂŸ Ihrer Anforderungen. Wir freuen uns auf Ihr Projekt.

Ansprechpartner - Dennis Preljevic - Projektleitung Rechenzentrum

Dennis Preljevic

GeschĂ€ftsfĂŒhrer

Beratung Rechenzentrum

+49 40 88 173-0
E-Mail

Ansprechpartner - Matthias Engler - Projektleitung

Matthias Engler

Stellv. Projektleiter

Beratung Rechenzentrum

+49 40 88 173-0
E-Mail

Wer uns vertraut

Zufriedene AKQUINET Kunden

Ganz einfach erreichbar

Wir freuen uns auf den Kontakt

Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.

*Pflichtfelder

Was ist die Summe aus 4 und 4?