Eine kurvige Strasse in den Bergen ist zu sehen.

Ihr Weg zu SAP S/4HANA - Roadmap

Mit der richtigen Strategie erfolgreich in die Zukunft starten.

Lassen Sie uns unter BerĂŒcksichtigung Ihrer Businessanforderungen, die Conversion zu SAP S/4HANA bestmöglich planen und durchfĂŒhren.

Ihr Weg zu SAP S/4HANA

Sie sind hier:

SAP S/4HANA - Roadmap

Bei der Umstellung auf SAP S/4HANA sind viele Entscheidungen zu treffen, um den richtigen Weg fĂŒr Ihr Unternehmen zu finden. Dabei ist es wichtig, Experten an seiner Seite zu haben, die wissen, welche Fragen zu stellen sind und welche Möglichkeiten es fĂŒr Ihren individuellen Weg zu SAP S/4HANA gibt.

Ein ausgefeiltes Transformationskonzept inklusive einer fundierten Zeitplanung ist dabei die Basis fĂŒr eine erfolgreiche SAP S/4HANA Bewegung. Um gemeinsam die fĂŒr Sie beste SAP S/4HANA Roadmap zu erarbeiten, beleuchten wir im Vorfeld der Transformation alle Bereiche von der technischen Transformation (HANA und technische Systemanalyse) ĂŒber die Prozesstransformation bis hin zur Schnittstellenbetrachtung zu angebundenen Drittsystemen.

Auf dieser Basis können wir dann unter BerĂŒcksichtigung Ihrer fachlichen Anforderungen die Umstellung auf SAP S/4HANA bestmöglich planen und durchfĂŒhren.

SAP S/4HANA

SAP S/4HANA Roadmap mit AKQUINET

Unsere erfahrenen Experten begleiten Sie auf Ihrem Weg zu SAP S/4HANA. Unser Ziel ist es, Ihr Projekt in 4 Schritten zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Mit einer IST-Analyse Ihrer SAP-Systemlandschaft inkl. Ihrer Schnittstellen sowie dem Readiness-Check fĂŒr den bevorstehenden Umzug bereiten wir auf dieser Basis die Entscheidungsprozesse gemeinsam mit Ihrem Projektteam in Workshops vor. Sind alle wichtigen Fragen beantwortet, folgt dann die finale Planung der Umsetzung. So machen wir Ihren Umzug zu SAP S/4HANA zu einem Erfolg fĂŒr das ganze Unternehmen.

Grafik zur Darstellung der SAP S4HANA Roadmap.

Vorarbeiten SAP S/4HANA

Vorarbeiten fĂŒr eine erfolgreiche S/4HANA Migration/Implementierung

Datenbereinigung und -aufbereitung: Vor der Migration mĂŒssen die Daten bereinigt, konsolidiert und aufbereitet werden. Ungenutzte oder redundante Daten sollten entfernt und fehlerhafte DatensĂ€tze korrigiert werden.

  • Prozessanalyse und -optimierung: Im Anschluss können die GeschĂ€ftsprozesse ĂŒberprĂŒft und verbessert werden.
  • Anpassung der Konfiguration: Das bestehende ERP-System muss an die spezifischen Anforderungen und Schnittstellen von S/4HANA angepasst werden.
  • Schulung und Change Management: Vorbereitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch Schulungen und Schulungsunterlagen.
  • Risikobewertung und -management: Identifizierung potenzieller Risiken und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Migration.

Eine Grafik ist zu sehen auf der einige Kreidezeichnungen zu sehen sind.

Roadmap S/4HANA: Erfolgreich durch das Projekt zum S/4HANA Betrieb!

Bestimmen Sie den status

Gemeinsam ermitteln wir den Status Quo Ihres SAP-Systems

  • Welche Module haben Sie im Einsatz und wie ist deren Releasestand?
  • Welche Datenmengen mĂŒssen migriert werden?
  • Wie sieht die bestehende Infrastruktur aus?
  • Welche Drittsysteme mĂŒssen angebunden werden, welche vorhandenen Schnittstellen sind zu berĂŒcksichtigen?
  • Wie sieht das aktuelle Lizenzmodell aus und welche Lizenzkosten fallen derzeit an?

Readyness-Check: Ist Ihr System bereit fĂŒr S/4HANA?

planen Sie die Route

Zielszenario und KundenwĂŒnsche

Den Umstieg auf S/4HANA mit minimalem Aufwand und maximalem Effekt zu realisieren, ist die Idealvorstellung im Rahmen der S/4HANA Conversion.
Doch welcher Weg ist der richtige? Greenfield - Brownfield oder ein Mittelweg.
Was wollen Sie?

  • Schnelle Umsetzung erforderlich?
  • Eigenes zukunftssicheres System (Projekt nicht zeitkritisch)
  • Cloud-Strategie oder Betreibermodell
  • Sie haben keine internen/externen Ressourcen

Ergebnis: Ihr Machbarkeits-Szenario
Wir zeigen Ihnen zeitlich und finanziell sinnvolle Alternativen auf und sprechen eine Empfehlung aus.

Starten Sie das Projekt

Finale Vorgehensplanung

Nachdem die Entscheidungen zu den aus der IST-Analyse und in den Workshops entstandenen Fragen beantwortet wurden, geht es im nÀchsten Schritt darum, eine Vorgehensplanung zu erstellen.

Diese beinhaltet eine Zeitplanung auf Basis der AktivitĂ€tenliste und der dafĂŒr notwendigen Vorarbeiten, so dass Sie als Unternehmen am Ende dieser Phase einen konkreten Plan fĂŒr die Umstellung auf SAP S/4HANA besitzen.

Umsetzung

Die Umsetzung planen

Auf Basis der getroffenen Entscheidungen, notwendigen Vorarbeiten sowie aller weiteren Erkenntnisse der vorherigen Phasen geht es anschließend um die Umsetzung. Immer mit dem primĂ€ren Ziel, bei maximaler DatenqualitĂ€t eine optimale Migrationsstrategie umzusetzen.

Dabei muss natĂŒrlich zu jeder Zeit der reibungslose Ablauf der Migration in die neue Ziellandschaft sichergestellt werden.

WĂ€hlen Sie die cloud?

Welches ist Ihr Betreibermodell?

Voraussetzung fĂŒr ein maßgeschneidertes Leistungsportfolio ist der richtige Betrieb. Mit den folgenden vier Betriebsmodellen bringen wir Sie auf den richtigen Weg.

SAP Cloud: Sie profitieren von den Vorteilen einer skalierbaren Cloud-Lösung und benötigen keine Ressourcen fĂŒr den Basisbetrieb Ihrer Systeme.

Betrieb Ihrer Systeme: Im Rechenzentren von AKQUINET bieten wir SAP Hosting Services und SAP HANA Operations Services sowie sichere Hybridlösungen fĂŒr Ihr Unternehmen.

Remote Support in Ihrem Rechenzentrum: Unser zertifiziertes SAP-Know-how kommt zu Ihnen. Wir ĂŒberwachen Ihre SAP-Systeme rund um die Uhr.
Oder auch die Nutzung einer Public Cloud.

Lizenzberatung

Wie sieht das aktuelle Lizenzmodell aus?

Das Thema Lizenzmodelle sollte von Projektbeginn an berĂŒcksichtigt werden. Hier ist es sinnvoll, die vorhandenen Lizenzen, soweit vorhanden, zu sammeln und eine Aufstellung der notwendigen Umstellungen vorzunehmen.

Akquinet arbeitet hier mit einem erfahrenen SAP Berater zusammen, der gemeinsam mit Ihnen die fĂŒr Sie beste Lösung erarbeitet.

Kein Aspekt wird ausgelassen und wir beraten Sie, um die fĂŒr Sie optimale Lösung zu finden.

Wir sehen ein transparentes Tablet auf dem ein Organigramm zu sehen ist.

SAP S/4HANA Movement mit AKQUINET - Packages

01 - Workshop zur IST-Analyse

Gemeinsam ermitteln wir den Status Quo Ihres SAP-Systems

  • Welche Module haben Sie im Einsatz und wie ist deren Releasestand?
  • Welche Datenmengen mĂŒssen migriert werden?
  • Wie sieht die bestehende Infrastruktur aus?
  • Welche Drittsysteme mĂŒssen angebunden werden, welche vorhandenen Schnittstellen sind zu berĂŒcksichtigen?
  • Wie sieht das aktuelle Lizenzmodell aus und welche Lizenzkosten fallen derzeit an?
  • Readyness-Check: Ist Ihr System bereit fĂŒr S/4HANA?

Ergebnis: Grundvoraussetzung fĂŒr die zukĂŒnftige Entscheidung
Alle wesentlichen Parameter werden erfasst und als Ist-Zustand dokumentiert.

02 - Zielszenario und KundenwĂŒnsche

Den Umstieg auf S/4HANA mit minimalem Aufwand und maximalem Effekt zu realisieren, ist die Idealvorstellung im Rahmen der S/4HANA Conversion.

Aber welcher Weg ist der Richtige? Um den richtigen Weg fĂŒr Sie zu finden, gehen wir gemeinsam die Fragen an.

Was sind Ihre WĂŒnsche?

  • Schnelle Implementierung
  • Ein sauberes, zukunftssicheres System - die Umstellung ist nicht zeitkritisch.
  • Ich brauche eine Cloud-Strategie oder ein Betreibermodell
  • Mir fehlen interne/externe Ressourcen

Ergebnis dieses Prozesses: Ihr persönliches Machbarkeits-Szenario

03 - Umsetzungsplanung Zielarchitektur

Nachdem die Entscheidungen zu den Fragen aus der Ist-Analyse und den Workshops getroffen wurden, wird im nĂ€chsten Schritt eine Vorgehensplanung erstellt. Diese beinhaltet eine Zeitplanung auf Basis der AktivitĂ€tenliste und der dafĂŒr notwendigen Vorarbeiten, so dass Sie als Unternehmen am Ende dieser Phase einen konkreten Plan fĂŒr die Umstellung auf SAP S/4HANA haben.

  • Betriebsmodell beschreiben (Infrastruktur, AMS, Outsourcing)
  • Definition der benötigten Module und Produkte (SAP/NonSAP)
  • Zeitplan / Projektplan auf Basis des Analyseworkshops und der Entscheidung ĂŒber den Migrationspfad
  • KostenschĂ€tzung fĂŒr Projekt inkl. Lizenzoptimierung
  • KostenschĂ€tzung fĂŒr den Systembetrieb
  • Ressourcenplanung

04 - Die Umsetzung

Auf Basis der getroffenen Entscheidungen, der notwendigen Vorarbeiten sowie aller weiteren Erkenntnisse aus den vorangegangenen Phasen geht es dann an die Umsetzung. Immer mit dem primÀren Ziel, eine optimale Migrationsstrategie mit maximaler DatenqualitÀt umzusetzen.

Dabei muss jederzeit ein reibungsloser Ablauf der Migration in die neue Ziellandschaft gewÀhrleistet sein.

Methoden der Umsetzung sind Brownfield (Migration bestehender Systeme) oder Greenfield (Neuaufbau von Grund auf).

04 - Brownfield - Greenfield

Brownfield

  • Vorbereitung des R/3-Systems (dann Technische Umstellung R3 → S/4)
    • Datenarchivierung auch mit ILM / ggf. Löschtools fĂŒr HCM-Daten
    • GeschĂ€ftspartner-Umstellung
    • EinfĂŒhrung neues Hauptbuch in FiBu - kann wĂ€hrend der Migration erfolgen -> kann herausgenommen werden
    • Code Analyse und Bereinigung
  • Fiori Launchpad bei Bedarf
  • Lizenzberatung begleitend zur Migration
  • Berechtigungskonzept und -implementierung
  • Benutzerakzeptanz und Integrationstest
  • GoLive und Übergabe an den Betrieb

Greenfield

  • Systeminstallation
  • Prototyping und Fit-Gap-Analysen
  • System Tuning inkl. Schnittstellen
  • Fiori Launchpad bei Bedarf
  • Datenmigration
  • Berechtigungskonzept und -implementierung
  • Benutzerakzeptanz und Integrationstest
  • GoLive und Übergabe an den Betrieb
  • Lizenzberatung wĂ€hrend der Migration
  • Archivierung des Altsystems

05 - Betreibermodell

Eine Umstellung ist nur erfolgreich, mit dem fĂŒr Sie passenden Betreibermodell.

Private & Hybrid Cloud Betrieb: Sie profitieren von den Vorteilen einer skalierbaren Cloudlösung und benötigen keine Ressourcen fĂŒr einen Basisbetrieb Ihrer Systeme.

Betrieb Ihrer Systeme in sicheren deutschen Rechenzentren der AKQUINET. Wir als zertifizierter Partner fĂŒr SAP-Hosting-Services und SAP HANA Operations Services ermöglichen zukunftsorientierte und sichere hybride Lösungen fĂŒr Ihr Unternehmen.

Remote Betreuung Ihrer Systeme in Ihrem Rechenzentrum: Unser zertifiziertes SAP Know-how kommt zu Ihnen. Wir ĂŒberwachen rund um die Uhr Ihre SAP-Systeme und können alle Platform Services anbieten.

Public Cloud: Wir unterstĂŒtzen Sie beim Umzug in unsere zertifizierte Public Cloud.

Ansprechpartner

Mehr als gut beraten

Sie haben Interesse an unseren Lösungen oder wĂŒnschen eine individuelle Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches GesprĂ€ch.

Rolf DĂŒbbelde Vertrieb SAP in der akquinet GmbH

Rolf DĂŒbbelde

Vertriebsmanagement / Produkte

+49 151 19600542
E-Mail

AKQUINET Ansprechpartner - Werner von den Driesch

Werner von den Driesch

Beratung S/4HANA

+49 40 88 173-4470
E-Mail

Ganz einfach erreichbar

Wir freuen uns auf den Kontakt

Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.

Ich interessiere mich fĂŒr folgendes Thema:

Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.
Bitte klicken Sie dieses KÀstchen an, wenn Sie fortfahren möchten.

*Pflichtfelder

Bitte addieren Sie 4 und 9.